Schlagwort

The Ultimate 146 Collection

Durchstöbern

Auf Facebook wünscht QualityWings allen Kunden ein frohes neues Jahr und berichtet, woran aktuell gearbeitet wird. In einem zukünftigen Update für die Ultimate 787 Collection (Review lesen) soll diese mit Physically Based Rendering ausgestattet werden. Das neue Feature von Prepar3D v4.4 (Wir berichteten) wird folglich auch nur für die neueste Version von Lockheed Martins Simulator zur Verfügung stehen. Dazu gibt es einen kleinen Hinweis auf das nächste Produkt von QualityWings: Der Rumpf des neuen Flugzeuges soll mehrheitlich aus Aluminium gefertigt sein. Lasst die Spekulationsspiele beginnen!

Darauf haben viele eingefleischte Jumbolino-Fans gewartet: QualityWings hat endlich die beliebte The Ultimate 146 Collection für Prepar3D v4 veröffentlicht. Damit halten die Regionalflugzeuge vom Typ BAe 146/Avro RJ jetzt auch Einzug ins 64-Bit-Zeitalter, nachdem das Entwicklerteam bereits im Oktober eine baldige Veröffentlichung angedeutet hatte. Das Paket ist als separates Produkt bei Flight1 erschienen, ein Upgrade-Angebot für Bestandskunden gibt es also nicht. In Anbetracht des geringen Preises von gerade einmal 20 US-Dollar dürfte dies aber zu verschmerzen sein.

Mitgeliefert werden alle Modellvarianten der Regionalflugzeug-Serie, von der BAe 140-100 mit analogen Instrumenten bis hin zu den Avro RJs mit Electronic Flight Instrument System (EFIS) und Flight Management Computer (FMC). Vom Funktionsumfang her bietet die Ultimate 146 Collection im Vergleich zur FSX-Version aus dem Jahr 2012/2013 (Wir berichteten) allerdings keine Neuerungen. Vielmehr handelt es sich tatsächlich um eine reine Anpassung an die 64-Bit-Umgebung.

War die Website von Quality Wings Simulations bis vor kurzem noch unter der Adresse „QWsim.com“ erreichbar, so wurde jetzt die Domain geändert. Künftig kann der Internetauftritt unter Qualitywingssim.com aufgerufenwerden. Um dies zu feiern, wurde der Preis für die Ultimate 146 Collection von rund 35€ auf ca. 26€ heruntergesetzt, also um 25%. Und hierbei handelt es sich nicht etwa um eine kurzfristige Aktion. Nein, vielmehr ist diese Preisanpassung dauerhaft. Interessierte könnten diese Gelegenheit also nutzen, um sich die Avros in den Hangar zu stellen. Die Produktseite findet ihr hier, für alle Unsicheren haben wir auch noch ein Review parat.

QualityWings Simulations LogoVor wenigen Minuten hat der Add-On-Hersteller QualityWings das erste Service Pack für die vor kurzem erschienenen Avro Regional Jets veröffentlicht. (Unser Review findet ihr hier)

Das Update fixt die Airliner hauptsächlich im Bereich der Systeme. Die komplette Liste mit allen behobenen Punkten sowie die Anleitung zur (etwas umständlicheren) Installation des Service Packs findet ihr in diesem Thread im QualityWings Support Forum.

Vor wenigen Wochen war es soweit: Nach über einem Jahr Wartezeit haben die Designer von QualityWings Simulations den ersten Release-Schritt der „Ultimate 146 Collection“, der BAe-146 und Avroliner Serie, durchgeführt. Verfügbar sind fortan die Avro RJ70, RJ85 und RJ100 für den FS2004. Trotz dass die BAe-146-Modelle für den FS2004 und die komplette Serie für den FSX noch auf ihre Veröffentlichung warten, haben wir uns das Produkt für euch mal genauer angeschaut. Entstanden ist dabei dieses folgende Review. Hier werden wir klären, ob diese erste, ernstzunehmende Umsetzung dieses Flugzeugtyps für den Flugsimulator einen Kauf wert ist, oder nicht.