Schlagwort

Ungarn

Durchstöbern

Das Team von HungaryVFR arbeitet an einem umfangreichen Update für ihre Freeware-Umsetzung Ungarns (Wir berichteten). Wie Entwickler Gergely Debreceni Anfang Januar in einer Facebook-Gruppe schrieb, soll die neue Version mit Luftbildern für den Großteil Ungarns daherkommen. Dafür habe man mit dem ungarischen Amt für Geodäsie verhandelt, welches die Nutzungsrechte schlussendlich auch eingeräumt hat, so der Entwickler. Kompatibel ist die Szenerie ausschließlich zu X-Plane 11.

Weil die Orthofotos aus einem Flugzeug und nicht von einem Satelliten aufgenommen wurden, sind die außerdem wolkenfrei. Die Auflösung beträgt zwischen einem und zwei Meter je Pixel. Aktuell befindet sich die Szenerie in der Beta-Phase, doch spätestens im 2. Quartal 2019 möchten die Entwickler das Update für HungaryVFR veröffentlichen.

LHSimulations haben gestern eine neue Freeware-Szenerie für X-Plane 11 veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um eine Nachbildung des Flugplatzes Meidl (LHFM) im Nordwesten Ungarns. Die Produktbeschreibung verspricht viele interessante Features wie zum Beispiel hochaufgelöste Bodentexturen, über 4000 von Hand platzierte Objekte, 3d-Gras und vieles mehr. Erhältlich ist die Szenerie direkt auf der Website von LHSimulations.

Mit HungaryVFR ist am Wochenende eine äußerst umfangreiche Sichtflugszenerie als Freeware für X-Plane 11 erschienen. Das Add-On, welches ganz Ungarn abdeckt, steht im X-Plane.org-Forum zum kostenlosen Download bereit und beinhaltet neben aktualisierten Flugplätzen auch zahlreiche 3D-Objekte wie Windräder, Radioantennen und Industriegebiete. Dazu kommen eine detaillierte Stadtszenerie von Budapest sowie ein World2Xplane-Overlay basierend auf aktuellen OSM-Daten. Wer noch ein paar weitere Freeware-Szenerien für Ungarn haben möchte, der sollte mal auf der Website von LHSimulations vorbeischauen.

lhbp_lhsimulationsNachdem die Entwickler rund um LH Simulations vor ziemlich genau zwei Monaten ihre Szenerie des Flughafen Budapest für den FSX veröffentlicht haben (wir berichteten), ist die Szenerie seit gestern nun auch für den FS2004 erhältlich. Kunden, die die Szenerie bereits für den FSX gekauft haben, finden den Download-Link für die FS2004-Version in ihrem Kundenkonto. Alle Informationen zum Produkt gibt es direkt hier.

Nachdem LHSimulations bereits seit jahren für qualitativ sehr hochwertige Add-On Szenerien steht und erst seit kurzem ins Payware-Lager gewechselt ist, steht nun das erste für die Gemeinde wohl richtig interessante Szenerie-Projekt an. Man hat gestern auf der eigenen Internetseite den Flughafen Budapest Liszt Ferenc (LHBP/BUD) angekündigt. Vor einigen Tagen waren die Designer persönlich am Flughafen vor Ort diesen dank einer Fotogenehmigung zu fotografieren. Dies lässt auf eine Szenerie hoffen, welche durchweg fotoreale Texturen bietet. Viele Infos zum Projekt gibt es noch nicht, wir werden euch aber selbstverständlich über dem Verlauf der Entwicklung auf dem Laufenden halten.

Hungary Landmarks Pack von LHSimulationsAb  sofort ist bei LHSimulations das Hungary Landmarks Pack für den FSX und den FS2004 verfügbar. Bereits im September 2010 gab es das erste Mal ein Landmarks-Set für Ungarn, ebenfalls aus dem Hause LHSimulations. Allerdings waren die Objekte damals von Google in den Flugsimulator konvertiert, was nicht zu optimalen optischen Ergebnissen führte. Daher entschloss man sich, an einer Neuauflage zu arbeiten. Diese ist nun erschienen. Vor einer Woche haben die ehemaligen Freeware-Designer von LHSimulations ihre erste Payware-Szenerie veröffentlicht (Wir berichteten). Umso überraschender also, dass das Hungary Landmarks Pack hier kostenlos zur Verfügung steht.

LHGY VFR V2 Tamas und Peter Szabo versorgen die Flusi-Welt mit einem weiteren Freeware-Highlight. Gestern haben sie eine Umsetzung des ungarischen Pipis-Hegy Airport (LHGY) in der Download-Datenbank von FlightSim.com veröffentlicht. Als Features zählt man unter anderem ein vollweriges Autogen, sowie Vegetation und fotoreale Texturen auf. Die Screenshots sind definitiv sehr vielversprechend. Alle interessierten FS2004-Piloten können die Szenerie über diesen Download-Link beziehen.