Miteinander

Seit April 2019 haben wir neue Kommentar-Regeln. Wir wünschen uns nicht nur sachlichere, sondern auch freundlichere Beiträge im Kommentarbereich. Reine Meinungsbeiträge sind nicht mehr erlaubt, weil daraus fast immer sinnlose Diskussionen darüber entstehen, welcher Simulator der bessere ist.

Deshalb behalten wir uns zukünftig das Recht vor, Kommentare zu löschen oder zu kürzen. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Darüber hinaus führen wir keine Korrespondenz über unsere Entscheidungen. Das bedeutet konkret: Wenn dein Kommentar nicht freigeschaltet wird, dann verstößt er sehr wahrscheinlich gegen die unten stehenden Regeln.

Was ist im Kommentarbereich erlaubt?

Wir freuen uns auf eure Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen zu unseren Artikeln. Das können zum Beispiel Hinweise auf inhaltliche Fehler oder falsche Rechtschreibung sein. Wir freuen uns auch auf eigene Erfahrungen mit neu veröffentlichten Add-Ons oder Flugsimulatoren. Ebenso sind weiterführende Links zu einem Thema oder Hinweise auf von uns nicht erwähnte Aspekte gerne gesehen. Wir beantworten auch gerne Fragen zu unseren Artikeln, sofern es sich dabei um ernsthafte Anliegen handelt.

Und weil der Humor nicht zu kurz kommen soll, sind sogar lustige Anmerkungen erlaubt – solange sie nicht komplett am Thema vorbeigehen und sachlich fundiert sind. 🙂

Welche Kommentare löschen wir?

Wir löschen alle Kommentare, die nichts mit dem Inhalt des Artikels zu tun haben und/oder völlig unsachlich sind. Der Klassiker wäre hier zum Beispiel, dass ein Leser unter einem Beitrag zu Prepar3D kommentiert, warum er selbst schon seit zwei Jahren X-Plane 11 nutzt. Aber auch Kommentare wie „Das Add-On ist Müll“ schalten wir nicht frei, wenn eine sachliche Begründung fehlt.

Behauptungen, die nicht mit Fakten unterlegt und völlig aus der Luft gegriffen sind, haben im Kommentarbereich von flusinews.de ebenso keinen Platz mehr. Die sorgen nämlich nur für schlechte Laune und provozieren in der Regel sinnlose Diskussionen.

Darüber hinaus löschen wir auch Beleidigungen und unfreundliche Kommentare. Bitte achte auch im Internet grundsätzlich auf einen freundlichen Umgangston.

Warum die neuen Regeln?

Ganz einfach: Diese ständigen Diskussionen, welcher Simulator besser ist und welcher nicht, nerven gewaltig. Nicht nur die flusinews.de-Redaktion, sondern auch unsere Leser. Außerdem haben wir keine Lust mehr, dass einige wenige Leser ihren geistigen Müll in unserem Kommentarbereich abladen. Wir wünschen uns einfach einen sachlicheren und weniger aggressiven Ton in den Kommentaren.

Unsere Hoffnung ist: Wenn die ewigen Schlachten um den besten Simulator ein Ende haben, trauen sich mehr Leser mit sachlich fundierten Ergänzungen in den Kommentarbereich. Das wäre ein Gewinn für uns alle.

Aber das ist Zensur!

Nein, ist es nicht. Niemand hindert dich daran, einen eigenen Blog zu eröffnen und dort zu schreiben, was Du möchtest. Wir können durch unser Hausrecht bestimmen, wer auf flusinews.de kommentieren darf und welche Kommentare erwünscht sind.

Was sonst noch zu beachten ist

Für die Nutzung des Kommentarbereichs und des Flusiboards gelten darüber hinaus noch folgende Regeln:

  • Wir sind eine große, freundliche Community. Bitte achte auf einen angemessenen Umgangston.
  • Das flusinews.de Team ist ein Teil der FS-Gemeinschaft – wir duzen unsere Leser in unseren Artikel und selbstverständlich sind wir auch für euch „per du“.
  • flusinews.de ist eine tolerante, weltoffene Plattform. Diskriminierungen, Verleumdungen, Drohungen oder Beleidigungen werden nicht geduldet und von uns ggf. gelöscht. Strafbare Inhalte bringen wir zur Anzeige.
  • Bitte achte auf angemessene Rechtschreibung, Grammatik und Kommasetzung. Der Text muss nicht fehlerfrei sein, doch erleichtert korrekte Interpunktion das Verständnis erheblich.
  • Das Verfassen von Textpassagen in Großbuchstaben („HALLO“) sorgt nicht für mehr Aufmerksamkeit, sondern sieht einfach nur blöd aus. Gleiches gilt für den übermäßigen Gebrauch von Ausrufezeichen. Oder brüllst Du in der Öffentlichkeit auch die ganze Zeit laut herum?
  • Deine Kommentare sind öffentlich und können von jedem eingesehen werden. Bitte beachte, dass du keine privaten Informationen wie deine Adresse, deine Telefonnummer oder deine Bankdaten veröffentlichst.
  • Ironie und Sarkasmus sind manchmal schlecht zu erkennen – bitte nutze Smileys, damit ironische Aussagen nicht versehentlich für bare Münze genommen werden.
  • Das Verbreiten von Links zu illegalen Downloads wird auf unserer Plattform nicht geduldet. Zuwiderhandlungen werden wir an die entsprechenden Urheber melden.