Kategorie

flusinews.de Reviews

Kategorie

Noch im März kritisierten wir die lauwarme Aufbereitungs-Strategie bei Aerosofts Professional-Reihe, schon damals war aber klar, dass beim Projekt Köln/Bonn Professional ein anderer Weg, nämlich der einer kompletten Neuentwicklung gewählt werden würde. Nach den bereits beeindruckenden Preview-Bildern zeigt nun unser Test: Mit Köln/Bonn ist Entwickler Jo Erlend Sund genau das gelungen, was wir von einer “professionellen” Szenerie erwarten. Warum die Szenerie definitiv einer der deutschen Kracher dieses Jahres ist, erfahrt ihr in unserem Add-On-Check!

Weil viele wohlhabende Freizeit-Piloten mit ihrer Beechcraft V35B Bonanza in tödliche Unfälle verwickelt waren, ist das Modell auch unter dem Spitznamen Doctor Killer bekannt. Die Amateurpiloten unterschätzten dabei oft die anspruchsvollen Flugeigenschaften der Maschine, sodass es zu zahllosen Abstürzen, Inflight-Breakups sowie fatalen Zwischenfällen kam. Im September 2018 hat A2A Simulations die Bonanza für den FSX und Prepar3D v4 veröffentlicht (Wir berichteten). Warum die Accu-Sim Bonanza ein absoluter Pflichtkauf für virtuelle Kleinflugzeug-Piloten ist, erklären wir Euch jetzt im Add-On Check.

Eigentlich werkelt Aerosoft schon lange am Airbus A330. Nach dem Erscheinen von Prepar3D v4 rückte dann mehr oder weniger plötzlich die 64Bit-Anpassung der kleineren Busse in den Vordergrund, welche sich seit jeher in der Simmergemeinde größter Beliebtheit erfreuen. Warum die neueste Version des A320 und seiner Kollegen zwar für Gelegenheitsflieger geeignet, sonst aber wenig „professional“ ist, zeigen wir euch im Add-On Check unter Weiterlesen.

Mit der HotStart TBM 900 kam im Oktober 2018 wohl DAS Add-On Flugzeug des Jahres für X-Plane 11 heraus (Wir berichteten). Und obwohl es das erste Add-On des Labels HotStart ist, sind die Entwickler mit unter anderem Goran Matovina dahinter durchaus keine Unbekannten. Wir haben uns den kleinen und verdammt schnellen Business-Turboprop mal für euch näher angesehen. Warum die 65 US-Dollar eine Hürde sind, die man unbedingt bezwingen sollte, erfahrt ihr in diesem Add-On Check!

Der kalte Norden der Simulatorwelt ist um eine, nein drei Destinationen reicher geworden, seit Marcus Nyberg über Orbx seine neuesten Kreationen herausgebracht hat. Wer auf verschneite Pisten, Anflüge in der Finsternis, „Horse“-Strikes im Final, aber auch die liebliche Süße des skandinavischen Sommers steht, sollte unbedingt weiterlesen.

Bem-vindo a Lisboa – Wir haben uns für einen herbstlichen Städtetrip in die portugiesische Hauptstadt entführen lassen, schliesslich wartet mit Lissabon eine neue Szenerie von den MK-Studios auf uns. Über ein Jahr lang schmerzlich vermisst, können wir den Aeroporto Humberto Delgado endlich auch in Prepar3D v4 anfliegen. Viel Sonne, ein wenig Schatten: Lissabon präsentiert sich stark. Folgt uns nach Portugal und lest jetzt den flusinews.de Add-On Check!

Nach seiner letzten Entwicklung, dem Gold Coast Airport in Australien (Wir berichteten) kehrt Orbx-Entwickler Matteo Veneziani zurück in die Vereinigten Staaten. Dort überarbeitet er seine erste Version des Flughafens San Diego im südlichen Kalifornien nahe der mexikanischen Grenze. Wir haben uns die aufgehübschte Szenerie also mal angesehen – wie sich San Diego im Test schlägt, erfahrt ihr im flusinews.de Add-On-Check!

Wer schon einmal im kanadischen Vancouver unterwegs war, kommt um die Wasserflugzeuge der Harbour Air eigentlich nicht herum. Beinahe im Minutentakt starten und landen die mit Schwimmern ausgerüsteten Maschinen im Hafen direkt neben den Hochhäusern. Das häufigste Modell in der Flotte der Harbour Air ist die deHavilland Canada DHC-3T Turbo Otter – 23 Exemplare nennt die Airline ihr Eigen.

Im Juli 2018 hat das bekannte Entwicklerteam Military Visualizations (Milviz) die Turbo Otter für den FSX und Prepar3D veröffentlicht (Wir berichteten). Im Test erklären wir euch, warum kein Buschpilot an diesem Add-On vorbei kommt.

Wenn Frank Dainese und Fabio Bellini zu einem Urlaub in den Bergen einladen, dann sollte man diese Einladung in der Regel annehmen – das haben die Szenerien Dolomiti 3D und Matterhorn Park für X-Plane 11 gezeigt. Also sind wir den beiden ins US-amerikanische Monument Valley gefolgt und haben uns das neueste Werk mal näher angesehen. Warum wir auf diesen Urlaub vielleicht besser verzichtet hätten, könnt ihr jetzt bei uns im Add-On Check nachlesen.

Wer schon immer Mal zu dem Ort reisen wollte, an dem die Piratenfilme “Fluch der Karibik” gedreht wurden, der dürfte sich gefreut haben, als die Entwickler der FSDG kürzlich das aus drei Teilen bestehende “Pilots of the Caribbean” -Bundle veröffentlicht haben, das die Inseln St. Lucia und St. Vincent sowie ein Missionspaket enthält. Wir haben alle drei Add-Ons getestet und können sagen: Ein Besuch am Set lohnt sich nur bedingt. Alles Weitere jetzt bei uns im flusinews.de Add-On Check!