Neben der exzellenten Bell 206 Jet Ranger von Joe Rowe (Wir berichteten) gibt es seit vergangenem Monat auch noch einen weiteren hervorragenden Hubschrauber als Freeware für X-Plane 11. Dabei handelt es sich um die MD500 von Alex Gifford, Ben Russell und Brett Sumpter. Ursprünglich hatten die drei Entwickler das Modell vor vielen Jahren für X-Plane 8 veröffentlicht. Jetzt haben sie es für die neuste Version des Flugsimulators angepasst und auf X-Plane.org veröffentlicht. Richtig empfehlenswert wird der Drehflügler allerdings erst mit dem passenden Realism Enhancement Mod von Joe Kipfer. Dieser ist ebenfalls kostenfrei erhältlich. Außerdem gibt es auf Helisimmer noch das Plugin 2FlyRealDynamics, welches das gelungene Paket mit einem speziellen Flugmodell abrundet.

- Anzeige -

So stattet das Plugin die MD500 unter anderem mit Hubschrauber-spezifischen physikalischen Effekten wie dem Vortex Ring State oder dem Translational Lift aus. Dazu kommen spezielle Sounds wie schlagende Rotorblätter oder Vibrationen im Cockpit während des Anflugs sowie beim engen Kurvenflug.

Die MD Helicopters MD500 ist ein US-amerikanischer Leichthubschrauber und wurde seit ihrer Einführung im Jahr 1967 über 4,700 Mal gebaut. Beliebt ist das Modell nicht nur bei vielen Privatbesitzern, sondern auch bei zahlreichen Polizeibehörden in den Vereinigten Staaten. Denn aufgrund der extremen Manövrierfähigkeit ist das Muster optimal geeignet für Verfolgungsjagden aus der Luft.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.