Die wichtigsten Kurzmeldungen der Woche gibt es natürlich in unserer neuen Ausgabe von kurz & knapp. Der Kracher der Woche: Die FSX: Steam Edition wird ab sofort wieder von Microsoft vertrieben! Weiterhin haben wir euch Updates zu Dublin, Frankfurt und einer Fokker 100 für Prepar3D zu bieten.

- Anzeige -

kurz & knapp

Bei unserem Format kurz & knapp ist der Name Programm, denn hier berichten wir auf den Punkt. Ihr bekommt alle wichtigen Nachrichten der Woche, übersichtlich nach Simulatoren sortiert. Wir halten uns kurz, damit Ihr trotz geringer Lesezeit gut informiert ins Wochenende starten könnt. Und falls Euch ein Thema doch ein wenig mehr interessieren sollte, bieten die weiterführenden Links auf die Nachrichtenquellen zusätzliche Informationen. Los geht’s!

Microsoft Flight Simulator

Dovetail FSX Steam Edition
Ab sofort ist die FSX: Steam Edition wieder in den Händen von Microsoft.

Die FSX: Steam Edition kommt zurück zu Microsoft. Wie das Unternehmen gestern angekündigt hat, wird die Partnerschaft mit Dovetail Games aufgelöst. Ab sofort wird Microsoft die Steam Edition selbst vertreiben. Diese Änderung soll allerdings keinen Einfluss die Nutzung der FSX:SE oder auf eure Add-Ons haben. Die vollständige Ankündigung gibt’s auf flightsimulator.com.

Prepar3D & FSX

MK-Studios Dublin Preview
Die MK-Studios stellen bereits klar, dass in Dublin auch die Umgebung nicht zu kurz kommt.

Milviz PC-6 Porter für die FSX:SE verfügbar. Die 32-Bit Portierung der Turboprop ist seit heute zum Kauf verfügbar, und zwar für 29.99 US-Dollar bei Milviz.

Neue Vorschaubilder aus Rhodos. Die FSDG werkelt noch immer am griechischen Flughafen, der Release wurde auf Ende August hinausgezögert.

Status-Update bei IndiaFoxtEcho. Darin heisst es unter anderem, dass die Douglas TA-4J bereits in wenigen Wochen erscheinen soll.

Lionheart bastelt weiter an der Fokker 100. Zum Projekt gibt es neue Bilder auf Facebook, ausserdem wird eine FSX-Version in Aussicht gestellt.

Screenshots aus Dublin. Die MK-Studios präsentieren ihr aktuelles Werk ebenfalls auf Facebook.

Mit Grand Island Sim nach Neufundland. Das Entwicklerteam aus Großbritannien hat den Flughafen St. John’s für Prepar3D v4.4+ veröffentlicht. Weitere Informationen dazu findet ihr in unserem Artikel.

Just Flight veröffentlicht die Piper Tomahawk. Die neue Trainingsmaschine kommt unter anderem mit PBR daher, alle Infos bei uns im Artikel.

Simmershome präsentiert „Living Airports“. Das Paket soll zahlreiche Animationen in Flughafen-Szenerien ermöglichen, das Debüt dürfte es mit der sich noch in Arbeit befindlichen Freeware-Szenerie von Malta geben. Weitere Informationen gibt es auf simmershome.de.

Neue Version der Solomon Islands. Emerald Scenery Design hat einige Verbesserungen für die Freeware-Szenerie gebracht.

Yak 12A jetzt auch für den FSX und Prepar3D v3. Die Konvertierung vom A1R Design Bureau gibt’s im simMarket.

Update 4.6 für die Polish Airports vol. 1. Drzewiecki Design hat das Paket nun nativ für Prepar3D v4 kompiliert und gleich noch einige Verbesserungen angefügt.

X-Plane

Orbx Flughafen Innsbruck Release
Innsbruck ist für einen besonders schwierigen Anflug bekannt. Auf jeden Fall sollte das GPWS eingeschaltet bleiben.

Orbx bringt Innsbruck endlich auch für X-Plane 11. Die hochgelobte Szenerie von Jarrad Marshall ist jetzt auch für den Simulator von Laminar Research erhältlich.

Bremen und Kapstadt veröffentlicht. Die FSDG hat zwei weitere Szenerien konvertiert. Erhältlich sind die beiden Airports für jeweils rund 25 Euro, weitere Informationen findet ihr bei uns.

Update für Frankfurt XP. Aerosoft verbessert die Szenerie, unter anderem mit Fixes für die Jetways und das visuelle Leitsystem.

Kostenlos auf die Kanaren. Eine neue Freeware-Szenerie für den Flughafen Lanzarote ist jetzt zum Download verfügbar.

„Aggressives Update“ für die Pocket Rocket. Damit sind gemäss TorqueSim die neuen FMOD-Sounds gemeint, mit dem neuen Update sollen allerdings noch weitere Verbesserungen folgen. Detaillierte Informationen lassen sich in der geschlossenen Facebook-Gruppe von TorqueSim abrufen.

Glasgow Xtreme von UK2000 im Handel. Die Reise nach Schottland kostet £ 16.99, mehr dazu auf uk2000.com.

Flughafen Mexico-City ebenfalls erschienen. Über die Szenerie der Dreamflight Studios haben wir ausführlich berichtet.

Version 1.1 von Aerosofts Tromso XP ist da. Das umfangreiche Update gibt’s kostenlos für alle Kunden.

Flight Design CTLS im Handel. Der Zweisitzer von VSkyLabs kostet stattliche USD 27.50$.

Aerosoft entführt nach Andalusien. Bei uns im Artikel gibt es erste Vorschaubilder zu Malaga.

Rabattaktionen

PMDG 737NGX
Zuschlagen bei PMDG: Auch der Klassiker, die 737NGX, ist aktuell reduziert.

PMDG mit Rabattaktion. Die wohl erste und einzige Möglichkeit in der Geschichte von PMDG, tatsächlich zu sparen. Bis zum 14. August gibt es 22% auf alle Produkte, klickt euch unbedingt rein!

30% auf alle Szenerien von den MK-Studios. Noch bis zum 11. August könnt ihr im simMarket kräftig sparen.

Ebenfalls 30% bei Alabeo. Allerdings gilt diese Aktion nur für alle zweimotorigen Maschinen. Die Auswahl ist trotzdem groß, mehr dazu hier.

Veranstaltungen

Im kommenden Jahr findet die FlightSimExpo wieder in Vegas statt.

FlightSimExpo sagt: Vegas, baby! Die nächste Ausgabe des Events findet vom 12. bis zum 14. Juni 2020 in Las Vegas statt. Alle Informationen sind auf der Webseite ersichtlich.

Tickets für die Flight Sim 2019 erhältlich. Erstmals findet das Event an zwei Tagen statt, den Weekend-Pass gibt’s für 18 britische Pfund.


Wir haben etwas vergessen? Dann schreibe uns doch bitte einfach eine Email oder kommentiere unter der aktuellen Ausgabe von kurz & knapp.

Autor

Ich bin Ricardo und seit Jahren Teil des flusinews.de-Teams. Zusammen mit Frank bin ich für sämtliche Aspekte unserer Inhalte verantwortlich. Ich blicke auf eine abgeschlossene Ausbildung zum Informatiker zurück, die digitale Welt ist daher mein Zuhause. Dazu reise ich viel und ergänze mein Aviatikinteresse zusätzlich mit meiner Arbeit hier als Redakteur.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.