Mit Just Flight geht es nach Nordengland, denn der britische Publisher hat in der vergangenen Woche VFR Real Scenery Vol. 3 für den FSX und Prepar3D veröffentlicht. Zuvor waren bereits der Süden und die Mitte Englands und Wales‘ für den Flugsimulator erschienen (Wir berichteten). Die Fotoszenerie erstreckt sich ungefähr von Manchester bis ganz nach oben an die Grenze zu Schottland. Mit rund 31 Euro schlägt das Add-On zu Buche, erhältlich ist es im Shop von Just Flight. Besitzern der Vorgängerversion gewährt der Publisher zudem einen Rabatt in Höhe von sechs Euro.

- Anzeige -

Auf der Produktseite preist Just Flight die Fotoszenerie nicht nur mit einer Luftbildauflösung von 1,2 Meter je Pixel, sondern auch mit einer Verbesserung der Ablaufgeschwindigkeit an. Denn die Darstellung der Fototexturen in Kombination mit dem individuell platzierten Autogen sei effizienter als das generische Kachel-System der Standard-Szenerie. Außerdem soll Nordengland im Flugsimulator mit einem Höhen-Mesh, Nachtbeleuchtung sowie korrigierten Standard-Flughäfen daherkommen. Ebenso sei die Kompatibilität zu entsprechenden Add-Ons gewährleistet.

Insgesamt zeigt Just Flight dem Konkurrenten Orbx zumindest in Sachen Geschwindigkeit sehr deutlich, wo der Hammer hängt. Denn während bei Orbx bislang lediglich der Süden Großbritanniens als Fotoszenerie für Prepar3D erschienen ist (Wir berichteten), fehlt bei Just Flight jetzt nur noch Schottland.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.