Schlagwort

VFR Real Scenery

Durchstöbern

Bei Just Flight ist diese Woche der zweite Teil der hauseigenen Großbritannien-Fotoszenerie für den FSX, die FSX:SE und Prepar3D (alle Versionen) erschienen. Dabei deckt VFR Real Scenery NexGen 3D den mittleren Teil Englands sowie Nordwales ab. In etwa sind das die Breitengrade von Hereford bis nach Manchester. Neben fotorealen Bodentexturen und Autogen verspricht der Hersteller auch eine bessere Performance im Vergleich zur Standard-Szenerie des Flugsimulator. Für knapp 31 Euro steht das Produkt im Shop von Just Flight zum Kauf bereit.

Der britische Publisher Just Flight hat am Montag den ersten Teil seiner Fotoszenerie für das Vereinigte Königreich (Wir berichteten) herausgebracht. Das Produkt hört auf den sperrigen Namen „VFR Real Scenery NexGen 3D“ , der erste Teil deckt Südengland und Südwales ab. Mit knapp 31 Euro schlägt die Szenerie im Shop von Just Flight zu Buche, kompatibel ist sie zum FSX, der FSX:SE sowie Prepar3D (alle Versionen). Vorbesitzer zahlen sechs Euro weniger. Laut Beschreibung enthält VFR Real Scenery Bodentexturen mit einer Auflösung von 1,2 Metern je Pixel, Autogen, Wassermasken sowie zahlreiche 3D-Objekte.

Zwischenzeitlich bringt sich auch der Konkurrent Orbx in Stellung. Wie John Venema im eigenen Forum schreibt, soll TrueEarth Great Britain South für Prepar3D v4 noch in dieser Woche erscheinen.

Ob es der nahende Brexit ist, der Add-On Szenerien für Großbritannien derzeit so populär macht? Man weiß es nicht. Jedenfalls hat Just Flight am Montag eine Neuauflage seiner beliebten Fotoszenerie für das Vereinigte Königreich angekündigt. Das Projekt hört auf den griffigen Namen VFR Real Scenery NexGen 3D – Vol. 1: Southern England & South Wales und soll für den FSX, die FSX:SE, Prepar3D (alle Versionen) und sogar den mittlerweile eingestellten Simulator Flight Sim World erscheinen. Kern des Produkts sind laut Just Flight aktuelle Luftbilder mit einer Auflösung von 1,2 Metern je Pixel, an Flughäfen und bekannten Sehenswürdigkeiten soll die Auflösung 60 Zentimeter je Pixel betragen. Dazu kommen Landmarken, akkurat platziertes Autogen, ein hochaufgelöstes Mesh (5 Meter) sowie detaillierte Wassermasken. Außerdem soll VFR Real Scenery NexGen 3D – Vol. 1: Southern England & South Wales eine bessere Ablaufgeschwindigkeit haben als die Standard-Szenerie, welche auf sogenannten Landklassen basiert. Vorschaubilder sowie einige Vergleichsfotos stellt Just Flight hier zur Verfügung.

Das Projekt steht damit in direkter Konkurrenz zu TrueEarth Great Britain South von Orbx (Wir berichteten). Zwar ist die Orbx-Szenerie aktuell nur mit X-Plane 11 kompatibel, eine Version für den FSX/Prepar3D ist allerdings geplant. Gleichwohl dürfte die Add-On Szenerie von Just Flight zuerst auf dem Markt erhältlich sein – die Veröffentlichung soll bereits im November erfolgen.