Kategorie

In eigener Sache

Kategorie

Dem ein oder anderen aufmerksamen Leser wird in letzter Zeit eines sicherlich genauso aufgefallen sein, wie es das uns auch ist. Seit einigen Wochen machte sich ein gewisser Zerfall der Substanz von flusinews.de immer deutlicher. Warum? – Die Gründe hierfür sind multipel. Auf diese möchten wir gerne eingehen, mehr dazu und zur Pause lest ihr im vollständigen Artikel.

Ein Großteil der Diskussionen in unserem Kommentarbereich läuft mittlerweile nach dem immer gleichen Schema ab. Ohne wirklichen Themenbezug schreibt jemand in einem Kommentar, dass Simulator A besser als Simulator B ist. Daran entfacht sich dann eine endlose Debatte, die selten neue Erkenntnisse zu Tage bringt und einfach nur nervt. Deshalb machen wir es jetzt wie netzpolitik.org zu Beginn dieses Jahres. Ab sofort sind nur noch Ergänzungen erlaubt. Kommentare ohne Themenbezug löschen wir.

Genau genommen ist unser Newsletter keine wirkliche Neuigkeit mehr. Dennoch möchten wir Euch heute noch einmal auf unser Angebot aufmerksam machen. Im Zuge der Neugestaltung von flusinews.de haben wir nämlich auch unseren wöchentlichen Newsletter generalüberholt. Dieser erscheint zwar immer noch jeden Freitag um 18:00 Uhr, heißt jetzt aber flusinews.de weekly. Und sieht darüber hinaus auch noch wesentlich besser aus.

Der flusinews.de Newsletter eignet sich besonders für alle Leser, die unter der Woche wenig Zeit für ihr Hobby haben, aber trotzdem auf dem neusten Stand bleiben möchten. Denn pünktlich zum Start ins Wochenende flattert flusinews.de weekly in euer Email-Postfach. Damit seid ihr immer bestens über alle neuen Geschehnisse in der Flugsimulator-Szene informiert. Wer unseren Newsletter abonnieren möchte, kann dies entweder über das Formular auf der Startseite oder auf flusinews.de/newsletter tun.

Wenn Böller- und Raketenreste zusammen mit zerbrochenen Sektflaschen die leergefegten Straßen säumen, dann ist klar: Wir schreiben ab jetzt das Jahr 2019! Und deshalb ist es nun an der Zeit, allen regelmäßigen Lesern und gelegentlichen Besuchern ein frohes neues Jahr zu wünschen. Ob 2019 etwas weniger turbulent wird als das Vorjahr oder sogar noch einen Zahn zulegt? Machen wir doch einfach das Beste daraus und stellen uns den Herausforderungen – mit Spaß, guter Laune und neuem Tatendrang. Deshalb wünschen wir Euch viel Erfolg, Glück und Gesundheit für 2019.

Im Bereich unseres Hobbys wird das neue Jahr sicherlich ebenfalls viel Neues mitbringen. Wir sind vorbereitet: Tastatur und Maus sind geölt, die Website frisch hergerichtet und optimiert. Der Kaffeeautomat ist entkalkt, die Akkus von Laptop und Smartphone aufgeladen. Die gesamte Redaktion von flusinews.de freut sich, Euch auch 2019 wieder mit brandaktuellen Nachrichten, Testberichten und Artikeln rund um die Flugsimulation zu versorgen.

Hinweis: Dieser Artikel wurde automatisch veröffentlicht.

Es ist wieder einmal soweit: Mittlerweile dürfte in den meisten Geschäften in Deutschland Ruhe eingekehrt sein und die meisten Menschen sind zu Hause und freuen sich darauf, bald ihre Familie um sich zu haben. Und selbst die, die sonst immer für uns da sind, wenn wir zum Beispiel spät abends Hunger haben oder der Tank leer ist – also zum Beispiel Schnellrestaurants oder Tankstellen – haben heute Abend ebenfalls geschlossen. Das zeigt, wie wichtig Weihnachten nach wie vor ist. Welchen Stellenwert dieses Fest in unserer Gesellschaft hat und wie wertvoll es ist, diese Bedeutung beizubehalten. Und das egal woher man kommt oder woran man glaubt. Weihnachten muss für jeden da sein.

In diesem Sinne wünschen wir allen unseren Lesern, Besuchern, Partnern sowie Leuten, die uns mögen und Leuten, die uns nicht mögen: Frohe Weihnachten. Genießt die Tage der Ruhe, der Familie und des Essens.

Ihr habt es vermutlich schon bemerkt: Unsere Website schaut ein wenig anders aus als vorher. Wir haben unseren Internet-Auftritt nämlich neu aufgesetzt und bei der Gelegenheit auch gleich noch das Design angepasst. Auf unserer Startseite findet ihr jetzt immer die drei aktuellsten Beiträge, danach kommen unsere Artikel nach Flugsimulatoren geordnet; so findet jeder ganz schnell, was ihn interessiert.

Liebe Leserinnen und Leser,
wir möchten den verregneten Sonntag dazu nutzen, um Euch auf Steady hinzuweisen. Steady ist eine Art Crowdfunding-Plattform für Blogger oder Journalisten und wird bereits von vielen bekannten Online-Publikationen wie zum Beispiel dem BILDblog, dem Postillon, Krautreporter oder Übermedien verwendet. Wir haben jetzt ebenfalls einen Steady-Auftritt, über den ihr uns monatlich unterstützen könnt. Der Vorteil gegenüber einmaligen Spenden: Dauerhafte Zuwendungen eignen sich für Investitionen in unsere Infrastruktur, außerdem lassen sich damit laufende Kosten decken. Wenn sich genügend Unterstützer finden, könnten wir zum Beispiel einen eigenen Server finanzieren und damit die Performance unserer Angebote steigern. Mit den aktuellen Werbeeinnahmen ist dies leider nicht möglich.

Auf Steady stehen drei verschiedene Buchungsklassen zur Auswahl: Economy, Business und First. Mit wahlweise 2.50, fünf oder zehn Euro pro Monat seid ihr dabei. Wir freuen uns über jeden, der uns auch längerfristig finanziell unterstützen möchte. Das muss nicht viel sein, denn auch Kleinvieh macht bekanntermaßen Mist – bereits 40 Buchungen in der Economy-Class ermöglichen uns die Finanzierung eines eigenen Servers. Selbstverständlich könnt ihr flusinews.de auch auf anderem Wege unterstützen. Schaut doch einfach mal rein – wir würden uns freuen.

Am Mittwoch, den 18. April, ist es soweit: Die 16. FS-Konferenz startet, und zwar dieses Mal als Teil der AERO Friedrichshafen (Wir berichteten). Da darf natürlich auch flusinews.de nicht fehlen, sodass wir an allen vier Messetagen vor Ort sein werden. Wer mal Hallo sagen möchte, der findet uns am Stand A6-410. Außerdem noch ein kleiner Hinweis: Weil fast das gesamte Team anwesend ist, wird es auf der Website sicherlich ein wenig ruhiger über die nächsten Tage.