Autor

Ricardo Linsi

Durchstöbern

Nachtrag vom 14.01.18: Die Szenerie ist nun bei OrbxDirect erhältlich.

Bereits in der gigantischen Roadmap (alle Details in unserem Artikel) kündigte Orbx die CityScene Orlando an. Im hauseigenen Forum gibt es nun zahlreiche Vorschaubilder zur fünftgrößten Stadt im US-Bundesstaat Florida. Das Add-On verspricht fast vier Millionen handplatzierte Bäume, über 200.000 Gebäude und 40 POIs. Ebenfalls erhalten die Flughäfen Orlando International (MCO/KMCO) und Orlando Executive (ORL/KORL) eine Verbesserung, wobei allerdings keine detaillierte Flughafenszenerie erwartet werden soll.

Das Team von Imagine Simulation hat auf Facebook den Flughafen Austin (AUS/KAUS) für X-Plane 11 angekündigt. Dabei wird es sich voraussichtlich um eine Konvertierung handeln, denn Austin erschien bereits 2014 für den FSX und Prepar3D (Wir berichteten). Sofern der Einstieg in die Welt von X-Plane gelingt, dürften gemäß Entwickler auch Singapur, Atlanta, Shanghai und New York (La Guardia) folgen. Parallel zu Austin arbeitet imaginesim an Los Angeles, allerdings für Prepar3D v4 (Wir berichteten).

Im Carenado-Shop ist die neue Cessna 172 Skyhawk für USD $32.95 verfügbar. Das Add-On für X-Plane 11 will mit einer angepassten Flugphysik, Physically Based Rendering und vollständiger VR-Kompatibilität punkten. Ebenfalls wurde das Standard-G1000 etwas verbessert.

Bei Carenado fehlt es aktuell offensichtlich an eigenen Ideen, Inspiration gibt es bei der Konkurrenz und es wird auf die blinde Kauflust der Kunden vertraut. Nicht nur die eigene Saab 340 (Wir berichteten), welche gegen das direkte Konkurrenzprodukt von Leading Edge Simulations wohl chancenlos endet, wird für X-Plane 11 entwickelt, sondern auch die Cessna 172 Skyhawk. Anfang Dezember stiess die Meldung über die Ankündigung (Wir berichteten ebenfalls) auf Verwunderung, schliesslich verfügt X-Plane 11 über ein gutes Standard-Modell und zusätzlich bietet Airfoillabs ein hervorragendes Add-On für das Kleinflugzeug. Gibt es für euch ein Argument, doch bei Carenado zu kaufen?

Auf Facebook wünscht QualityWings allen Kunden ein frohes neues Jahr und berichtet, woran aktuell gearbeitet wird. In einem zukünftigen Update für die Ultimate 787 Collection (Review lesen) soll diese mit Physically Based Rendering ausgestattet werden. Das neue Feature von Prepar3D v4.4 (Wir berichteten) wird folglich auch nur für die neueste Version von Lockheed Martins Simulator zur Verfügung stehen. Dazu gibt es einen kleinen Hinweis auf das nächste Produkt von QualityWings: Der Rumpf des neuen Flugzeuges soll mehrheitlich aus Aluminium gefertigt sein. Lasst die Spekulationsspiele beginnen!

Nachtrag vom 30. Dezember 2018: Cannes Mandelieu wurde nun für 22.49 Euro im simMarket veröffentlicht.

Ein Treffen der Prominenz: FlyDesign erreichte in diesem Jahr eher skandalös Bekanntheit, in Cannes gastieren jährlich die größten Stars und Celebrities an den internationalen Filmfestspielen. Das Team von FlyDesign hat nun den Flughafen Cannes Mandelieu (CEQ/LFMD) für X-Plane 10/11 angekündigt. Der Flughafen bedient Privatmaschinen und Geschäftsflugzeuge, der Linienbetrieb nach Cannes wurde sogar offiziell von der französischen Luftfahrtbehörde untersagt. 

Die Entwicklung ist bereits weit fortgeschritten, es ist noch mit einer Veröffentlichung in diesem Jahr zu rechnen. Wir haben euch einige Vorschaubilder in den Artikel eingebunden, weitere Informationen verrät der Facebook-Post des Entwicklers.

Seit einiger Zeit ist im simMarket die neue Version des Flughafens von Ponta Delgada (PDL/LPPD) erhältlich. TropicalSim hat damit die eigene Umsetzung aktualisiert, welche immerhin bereits über fünf Jahre alt ist. Ponta Delgada 2019 ist mit dem FSX und Prepar3D (alle Versionen) kompatibel. Das Add-On schlägt mit etwa 21 Euro zu Buche.

Die Stadt Ponta Delgada liegt auf São Miguel, der größten Insel der Azoren. Das portugiesische Archipel liegt im Atlantik, etwa 1400 Kilometer vom europäischen Festland entfernt. Die Szenerie beinhaltet angepasste Küstenlinien für die gesamte Insel, dazu ein verbessertes Mesh und eine fotoreale Abdeckung für die unmittelbare Umgebung des Flughafens. Nachdem TropicalSim 2012 alle Flughäfen des Archipels als Paket umgesetzt hat, können wir auf weitere Updates für die restlichen Szenerien hoffen.