Schlagwort

JustSim

Durchstöbern

Über viele Jahre hinweg war die kleine Insel Malta im Mittelmeer ein unbeachteter Fleck im heimischen Simulator. Ende Dezember hat das Entwicklerteam JustSim den Flughafen nun für Prepar3D v4 veröffentlicht (Wir berichteten). Im flusinews.de LIVE Video-Review haben wir getestet, ob sich ein Kauf der Add-On Szenerie lohnt – oder ob man besser auf die Veröffentlichung der Freeware von Simmershome warten sollte.

Nicht nur Rainer Kunst von Simmershome (Wir berichteten), sondern auch JustSim hatten vor kurzem die Entwicklung des Flughafen Malta für Prepar3D v4 angekündigt und diesen mittlerweile über den simMarket veröffentlicht (Wir berichteten). Ob sich die kleine Insel im Mittelmeer für einen Kurztrip zwischen den Jahren eignet, oder ob man vielleicht doch besser auf die Freeware aus dem Hause Simmershome warten sollte, werden wir uns mit und für euch ansehen. In diesem Sinne, sa dakinhar fuq Malta!

Take-Off ist Freitag, der 28.12.2018 um ca. 20:30 Uhr. Den Livestream findet ihr auf unserem Twitch Kanal oder direkt auf flusinews.de/live! Alle bisherigen Livestreams gibt es wie gewohnt für euch auf unserem YouTube Kanal. Weitere Informationen zu flusinews.de Live gibt es bei uns im Forum unter flusiboard.de!

Nach der kürzlichen Ankündigung an Weihnachten ist es seit heute soweit: JustSim Malta ist für Prepar3D v4 erhältlich. Laut Produktbeschreibung beschränkt sich die Szenerie lediglich auf die Umsetzung des Flughafens, dafür kommt dieser aber mit hochaufgelösten Texturen, 3d-Gras, modellierten Personen und Vögeln, Dynamic Lighting und vielem mehr daher. Außerdem ist sie mit FTX Global und openLC Europe von Orbx kompatibel. PBR-Texturen, ein neues Feature von Prepar3D v4.4, gibt es laut Produktbeschreibung allerdings offenbar noch nicht. Die Szenerie ist lediglich mit Prepar3D v4 kompatibel und für 25,35€ im simMarket erhältlich.

Knapp sieben Monate nach der Veröffentlichung von Teneriffa Süd für Prepar3D (Wir berichteten) hat Digital Design jetzt zusammen mit JustSim eine Version der Szenerie für X-Plane 11 herausgebracht. Wen es auf die warme Vulkaninsel (Temperatur aktuell bei rund 20 Grad Celsius) zieht, der bekommt den Flughafen für ungefähr 26 Euro im simMarket.

Im simMarket fehlt zwar die Beschreibung der Funktionen, weiterhelfen kann aber die Produktseite auf X-Plane.org. Dort ist von einer Nachbildung bis ins kleinste Detail die Rede. Dies beinhaltet offenbar akkurate Gebäude und Objekte, eine angepasste Umgebung, animierte Bodenfahrzeuge sowie benutzerdefinierte Nachtbeleuchtung.

Eigentlich sollte Brüssel-Zaventem (BRU/EBBR) von JustSim und Digital Design bereits am Wochenende um den 6./7. Oktober herum für X-Plane 11 erscheinen (Wir berichteten). Allerdings hat sich die Add-On Szenerie ein wenig verspätet, sodass sie erst seit vergangenem Sonntag bei X-Plane.org erhältlich ist. Die Kosten belaufen sich auf 25,60 US-Dollar – dafür bekommt man laut Produktbeschreibung detaillierte Flughafenobjekte und -fahrzeuge, hochaufgelöste Texturen, eigens erstellte Bodenpolygone für Run- und Taxiways sowie vieles mehr.

Die Tage werden wieder kürzer und die Entwickler somit fleißiger. Auch flusinews.de Live ist zurück aus der Sommerpause! Am Donnerstag, den 11.10.2018 um ca. 20:30 Uhr eröffnen wir die neue Livestream Runde mit einem Doppelpack. Mit an Bord ist die neueste Szenerie aus dem Hause Sim-wings/Aerosoft, der Mega Airport Madrid Professional (Wir berichteten) und der sehr überraschend veröffentlichte Airport von JustSim/Digital Design, Brüssel-Zaventem (Wir berichteten). Was macht den Mega Airport Madrid Professional professionell, wo liegen die Stärken und Schwächen der beiden Szenerien und lohnt es sich, nach Brüssel für eine Portion Pommes zu fliegen, wenn man Paella in Spanien haben kann? Fragen, die wir mit euch und für euch beantworten werden.

Den Livestream findet ihr wie sonst auch auf unserem Twitch Kanal oder direkt auf flusinews.de/live! Alle bisherigen Livestreams gibt es wie gewohnt für euch auf unserem YouTube Kanal. Weitere Informationen zu flusinews.de Live gibt es bei uns im  Forum unter flusiboard.de. Klickt euch rein und seid mit dabei!

Vergangene Woche hatten die russischen Entwicklerstudios JustSim und Digital Design überraschend den Flughafen Brüssel-Zaventem (BRU/EBBR) angekündigt (Wir berichteten). Soeben ist die Add-On Szenerie für Prepar3D v4 im simMarket erschienen, die Kosten belaufen sich auf rund 28 Euro. Die Produktbeschreibung verspricht unter anderem HD-Texturen für Gebäude und Untergrund, SODE-Fluggastbrücken, animierte Bodenfahrzeuge auf dem Vorfeld, 3D-Personen sowie exzellente Nachteffekte, dynamische Beleuchtung und vieles mehr. Eine Version für X-Plane 11 soll voraussichtlich am Wochenende erscheinen.

Der Flughafen Brüssel-Zaventem fehlte bereits seit langer Zeit im Flugsimulator. Schließlich ist Brüssel nicht nur die Hauptstadt Belgiens, sondern auch der Hauptsitz der Europäischen Union. Der Airport zählte im Jahr 2017 fast 25 Millionen Passagiere und dient außerdem als Drehkreuz für Brussels Airlines. Aerosoft plante bereits seit Jahren eine Umsetzung für den Flugsimulator, eine Szenerie kam allerdings nie zustande (Wir berichteten).

Nachdem JustSim für längere Zeit nicht sonderlich präsent war, geht es jetzt Schlag auf Schlag. Am Montag veröffentlichte das russische Entwicklerstudio den griechischen Flughafen Rhodos (RHO/LGPR) bereits für Prepar3D v4 (Wir berichteten), heute ist nun die Version für X-Plane 11 an der Reihe. Zu einem Preis von 19,99 Euro oder rund 17 US-Dollar ist die Add-On Szenerie im simMarket sowie bei X-Plane.org erhältlich. Die Produktbeschreibung verspricht eine detaillierte Nachbildung des Flughafens mitsamt animierten Bodenfahrzeugen, Reflexionseffekten und vielem mehr.

Nur kurz nach dem Release von Rhodos von JustSim (Wir berichteten) wurde heute mit Brüssel die nächste Szenerie des befreundeten Entwicklers Evgeny Baturin (Digital Design) angekündigt. Bisher gibt es zwar nur zwei Screenshots auf Facebook, die Szenerie dürfte aber bereits fertig sein. Das scheint jedenfalls aus dem Hinweis hervorzugehen, dass der Release in den nächsten zwei bis drei Tagen geplant ist.

Erhältich wird die Szenerie laut Andrei Bakanov sowohl für Prepar3D v4 als auch für X-Plane 11 sein. Wir bleiben natürlich für euch dran und berichten, sobald die Szenerie verfügbar ist.