Am vergangenen Wochenende hat uns Entwickler Stefan Schrön, der unter anderem bei uns im Flusiboard als monoblau bekannt ist, eine Ladung Screenshots seines neusten Projektes zugeschickt. Diese möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten und stellen El Tietar sowie Algodor in diesem Artikel vor. Die Szenerie für X-Plane 11 entsteht gemeinsam mit seinem Entwickler-Freund Walter Schönbächler aka WalSch.

- Anzeige -

monoblau El Tietar: So kam’s dazu

Im Gespräch mit flusinews.de, wie es denn überhaupt zu diesem Projekt gekommen sei, sagt der Mannheimer Entwickler »…sekundär lebe ich in Anover de Tajo / Kastilien – wo meine Frau herkommt. Das wäre dann auch die Überleitung zu El Tietar und Algodor – beides in unmittelbarer Nähe von Anover de Tajo und Toledo.«

Außerdem hebt Stefan hervor, dass das eine wirklich schöne Gegend sei, die kaum ein Tourist kenne. Das liege hauptsächlich daran, dass sie mitten in Spanien liegt und nicht etwa am Meer.

Die Flughäfen sind der Beginn einer Serie, die ich schon lange im Sinn hatte und welche die Gegend um Toledo abdecken soll.

Stefan Schrön aka monoblau

Die Szenerie wird für die Fotoszenerie SpainUHD optimiert sein. Denn mit der Realität habe die Gegend in der Standard-Szenerie von X-Plane 11 wenig gemeinsam.

Von einem geplanten Release-Zeitpunkt hat Stefan noch nicht gesprochen, sicherlich wird sich die Veröffentlichung also noch etwas hinziehen. Nichtsdestotrotz sehen die hier gezeigten Preview-Screenshots schon wirklich vielversprechend aus. Dementsprechend wird uns ganz bestimmt ein richtiges Highlight erwarten. Natürlich werden wir für euch dran bleiben und über den weiteren Verlauf des Projektes berichten.

Ach ja, übrigens

Auf ein paar der uns zugesendeten Screenshots konnten wir entdecken, dass wir mit unserer Community auf Stefans Pocket Rocket verewigt sind. Vielleicht findet sie ja mal ihren Weg in die Flusiboard Filebase? 🙂

Autor

Hallo, ich bin Sascha und habe flusinews.de im April 2010 gegründet. Damals noch im Alleingang habe ich die Seite über ein Jahr als One-Man-Show gefeiert. Aber da zwei geile Jungs besser sind als nur einer, kam dann auch schon Frank mit dazu. Heute sind wir... Deutlich mehr.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben oder nicht sachlich begründet sind, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.