Schlagwort

Freeware

Durchstöbern

Auch bei Freeware-Entwickler Rainer Kunst füllt sich das Portfolio an kostenlosen X-Plane-Szenerien. Dietmar Hanne (DIDL) hat jetzt den kroatischen Flughafen Brać konvertiert, der sich ab sofort auf der Website von Simmershome herunterladen lässt. Wie immer ist eine kostenlose Clubmitgliedschaft nötig. Der kleine Flugplatz befindet sich auf der gleichnamigen Insel, rund 30 Kilometer von Split entfernt und erhielt erst kürzlich eine Landebahnverlängerung auf 2.350 Meter, wodurch er nun auch von Mittelstreckenflugzeugen wie dem Airbus A320 oder der Boeing 737 angeflogen werden können.

Mit zunehmendem technischen Fortschritt der Flugsimulatoren werden auch die Erweiterungen immer komplexer. Darum gibt es immer weniger Entwickler, die ihre Add-Ons als Freeware veröffentlichen. Hochwertige Szenerien oder Flugzeuge zum Nulltarif sind im Vergleich zu früher viel seltener geworden. Und trotzdem gibt es sie noch, die Freeware-Perlen. Wir stellen die zehn besten aus dem Jahr 2018 für Prepar3D v4 vor.

In der X-Plane-Community hat der Freeware-Gedanke noch immer einen sehr hohen Stellenwert – kommerzielle Produkte beäugt die Gemeinschaft oftmals sehr kritisch. Und so kommt es, dass selbst etablierte Payware-Entwickler in erstaunlicher Regelmäßigkeit eigene Add-Ons als Freeware für X-Plane 11 veröffentlichen. Da sind sehr häufig absolute Top-Produkte zum Nulltarif dabei. Wir stellen die zehn besten aus dem Jahr 2018 vor.

Wer Weihnachten lieber in der Ferne verbringt, für den bietet sich mit der neusten Add-On Szenerie von Simmershome eine passende Gelegenheit. Denn vor knapp einer Woche hat Simmershome Syros für X-Plane 11 veröffentlicht. Wie üblich ist Dietmar Hanne für die Konvertierung des griechischen Flughafens verantwortlich. Ursprünglich kam die Szenerie für den FSX und Prepar3D heraus (Wir berichteten).

Syros steht auf der Website des Entwicklerteams zum kostenlosen Download bereit. Bis zum 6. Januar wird zudem keine Clubmitgliedschaft benötigt, für den Zugriff auf alle Simmershome-Szenerien reicht ein einfacher Account im Forum.

Die Freeware-Entwickler vom NL2000-Team beliefern uns pünktlich zum Weihnachtsfest mit einer neuen Version ihrer beliebten Fotoszenerie der Niederlande. Die fünfte Version basiert auf einem Luftbild aus dem Jahr 2017 und bringt unter anderem eine Texturauflösung von 50 Zentimetern pro Pixel mit. Für Nutzer schwächerer Systeme ist ein mit einem Meter pro Pixel etwas weniger detailliertes Luftbild enthalten. Während das dazugehörige Objektpaket ausschließlich mit Prepar3D v4 kompatibel ist, läuft die Fotoszenerie auch mit dem FSX oder älteren Prepar3D-Versionen . Die Kompatibilität der Flughafenszenerien zur Fotoszenerie sei aktuell noch nicht vollständig gegeben, werde aber in den nächsten Monaten hergestellt, so Mark vom NL2000-Team. Den kostenlosen Download findet ihr auf der hauseigenen Website.

Der bekannte Entwickler MisterX6 hat mit Japan Pro eine umfassende Aufwertung für das „Land der aufgehenden Sonne“ veröffentlicht. Das Paket für X-Plane 11 beinhaltet neue Autogen-Gebäude für ganz Japan, weiterhin kommt es mit neuen Fahrzeugen, Autobahn-Schildern und einer verbesserten Stadtszenerie für Tokia und Naha (Okinawa) daher. Erhältlich ist die Add-On Szenerie als Freeware auf X-Plane.org.

Vor wenigen Tagen hat Alexander Barthel sein Gratis-Tool Little Navmap in der Version 2.2.2 veröffentlicht. Und das zeigt, wie unermüdlich Alexander damit beschäftigt ist, es zu erweitern und immer wieder neue, tolle Funktionen einzubauen. Neu sind hier zum Beispiel Flugzeugleistung und Spritberechnung für die Flugplanung, die Darstellung von Wettersymbolen, Flugregeln und Platzrunden auf der Karte und vieles mehr. Bei der Planung der Flüge wird man von der Software nun auch durch Sonnenauf- und Sonnenuntergangszeiten der jeweiligen Flugplätze unterstützt. Den kompletten Changelog der neuen Version von Little Navmap haben wir euch im vollständigen Artikel eingebunden, zu haben ist die Freeware unter anderem in der Flusiboard Filebase.

Das inoffizielle Upgrade der Cessna 152 von Carenado gilt bei X-Plane.org schon lange als richtiger Geheimtipp. Schließlich hat der Entwickler „Nhadrian“ das Kleinflugzeug mit Erlaubnis des ecuadorianischen Software-Unternehmens aufwendig für X-Plane 11 modifiziert und seine Arbeit als Freeware veröffentlicht. Um das Upgrade von „Nhadrian“ nutzen zu können, wird allerdings das Originalmodell von Carenado benötigt.

Praktischerweise ist die Cessna 152 II während der Rabattaktion von Carenado um die Hälfte reduziert, weil sie ausschließlich für X-Plane 10 entwickelt wurde. Eine gute Gelegenheit also für alle, die sich preiswert ein Kleinflugzeug für X-Plane 11 zulegen möchten. Die Rabattaktion läuft noch bis zum 16. Dezember, zur Produktseite geht es hier lang. Vielen Dank an unseren Leser Bodo für den Hinweis.

Mit dem Scenery Animation Manager, kurz SAM, haben Stairport Sceneries ein Tool veröffentlicht, das verschiedene Animationen in Szenerien von X-Plane 11 bringen kann. Hierbei handelt es sich um eine Bibliothek, die von jedem interessierten Nutzer in den eigenen Flugsimulator integriert werden kann. Wird dann eine Szenerie installiert, die auf Objekte des Scenery Animation Manager zurückgreift, werden diese auch entsprechend in der Szenerie dargestellt.