Kein Monat ist seit der Veröffentlichung von Chicago City X vergangen (Wir berichteten), jetzt legt Drzewiecki Design nach: Das Flughafen-Paket Chicago Airports X ist ab sofort erhältlich. Damit bringen die Entwickler gleich drei Flughäfen für die US-amerikanische Großstadt. Das Add-On gibt es für stolze 45 Euro im simMarket. Wer zuvor bereits bei der Stadtszenerie zugeschlagen hat, dem werden sechs Euro Rabatt gewährt. Im Übrigen sind die Chicago Airports X mit dem FSX, der FSX:SE, Flight Sim World und Prepar3D (alle Versionen) kompatibel. Eine Übersicht über alle enthaltenen Flughäfen gibt’s im ganzen Artikel.

Eigentlich ist Marcel Kade in der Flugsimulator-Szene durch seinen Youtube-Kanal Fangzahn Aviation Studios bekannt. Allerdings arbeitet der Video-Produzent in seiner Freizeit auch an einer Nachbildung des griechischen Flughafens Zakynthos für Prepar3D v4.4+. Nach längerer Entwicklungszeit nähert sich die Szenerie jetzt allmählich der Fertigstellung. Auf Facebook gab der Designer am vergangenen Freitag bekannt, dass die Veröffentlichung noch für diesen Sommer geplant ist – und zwar als Freeware.

Mit der Focke-Wulf Fw 190 A-8 befindet sich ein weiteres deutsches Jagdflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg im Vorverkauf für DCS World. Ab dem 5. Juni 2019 soll das Modell verfügbar sein, bis dahin bekommen alle Vorbesteller $10 Rabatt und zahlen lediglich 39,99 US-Dollar für das Modul. Erhältlich ist das Flugzeug wie gewohnt im DCS E-Shop. Auf der Produktseite wirbt Eagle Dynamics mit einer unübertroffenen Flugphysik sowie interaktiven Bedienelementen im Cockpit. Außerdem soll das Jagdflugzeug mit voll funktionsfähigen Systemen daherkommen.


- Anzeige -






- Anzeige -