Nach längerer Entwicklungszeit hat Mark Taylor von Flysimware endlich seine Dassault Falcon 50 (Wir berichteten) veröffentlicht. Das dreistrahlige Geschäftsreiseflugzeug aus Frankreich war bereits vor einigen Wochen als Beta-Version für den FSX, die FSX:SE sowie Prepar3D (alle Versionen) erschienen. Jetzt ist das Modell in der Version 1.0 direkt im Shop von Flysimware erhältlich. Die Kosten belaufen sich dabei auf rund 50 US-Dollar.

Im Orbx-Forum hat John Venema am Wochenende erste Bilder von TrueEarth Great Britain South für Prepar3D vorgestellt. Nachdem das Add-On im September für X-Plane 11 veröffentlicht wurde (Wir berichteten) und erst kürzlich der zweite Teil Great Britain Central erschien (Wir berichteten ebenfalls), erhält die Flächenszenerie nun bald Einzug in den Simulator von Lockheed Martin. Bereits erhältlich für Prepar3D ist die ältere Orbx-Region England.

Noch im März kritisierten wir die lauwarme Aufbereitungs-Strategie bei Aerosofts Professional-Reihe, schon damals war aber klar, dass beim Projekt Köln/Bonn Professional ein anderer Weg, nämlich der einer kompletten Neuentwicklung gewählt werden würde. Nach den bereits beeindruckenden Preview-Bildern zeigt nun unser Test: Mit Köln/Bonn ist Entwickler Jo Erlend Sund genau das gelungen, was wir von einer “professionellen” Szenerie erwarten. Warum die Szenerie definitiv einer der deutschen Kracher dieses Jahres ist, erfahrt ihr in unserem Add-On-Check!

Prepar3D // FSX