Kategorie

Vermischtes

Kategorie

Im Oktober veranstaltet Just Flight wieder eine Flight Sim Show im RAF Museum Cosford. Ganz im Gegensatz zu den vorherigen Jahren findet die Flight Sim 2019 jedoch erstmals zweitägig statt, und zwar am 5. und 6. Oktober (Samstag/Sonntag). Wer bereits jetzt eine Reise in die britischen West Midlands plant, kann seit heute beim Kartenvorverkauf sparen. Eine Karte für einen Tag kostet 10 Pfund, die Zweitageskarte gibt’s für 18 Pfund. Außerdem beinhalten beide Angebote eine Geschenktasche. Diese bekommt ihr dann am Eingang der Flight Sim 2019.

Das Entwicklerstudio Cobalt Grid hat mit ChartFox ein praktisches Programm für die Anzeige von kostenfreiem Kartenmaterial als Freeware herausgebracht. Das Tool ist online unter chartfox.org erreichbar, für die Anmeldung wird allerdings ein VATSIM-Account benötigt. Chartfox ist gewissermaßen ein Aggregator für kostenfreie Charts. Eine Liste zeigt die im Internet frei verfügbaren Karten an, mit einem Klick lädt das Tool diese dann automatisch herunter und zeigt sie im Browser an. Damit soll das lästige Zusammensuchen von kostenfreien Charts im Internet entfallen.

Als Orbx im Dezember 2016 die Zusammenarbeit mit dem Online-Bezahldienst PayPal stoppte, sorgte das für Entrüstung in der Szene (Wir berichteten). Jetzt zieht mit dem simMarket der wohl größte Shop für Flugsimulator-Payware nach. So möchte der Store spätestens am 20. April keine Dienstleistungen von PayPal mehr in Anspruch nehmen. Das steht in einer offenbar internen Nachricht an Entwickler, welche auf SkyloungeTV einsehbar ist. Außerdem bestätigte Robin Corn von Godzone diese Information in einem Beitrag auf seiner Facebook-Seite.

Das bekannte Printmedium aus dem Schwarzwald bringt eine neue Ausgabe in den Handel. Chefredakteur Bert Groner versorgt euch ab heute, dem 4. April 2019, mit dem FS MAGAZIN 3/2019. Er nimmt sich gleich drei neue deutsche Szenerien vor, testet die Captain Sim 757 III und bringt euch zahlreiche weitere, spannende Inhalte. Im vollständigen Artikel könnt ihr euch einen Überblick über die neue Ausgabe verschaffen.

D’Andre Newman ist zweifelsohne eine der namhaftesten Persönlichkeiten in der Flugsimulator-Szene. Nach fast zwei Jahren Abwesenheit kehrt er jetzt zurück, und zwar mit seinem neuen Portal Flightlevel350. Das soll nicht einfach nur eine weitere Nachrichtenseite mit journalistischem Anspruch rund um die Flugsimulation sein, sondern eher ein persönlicher Meinungsblog. Wer sich das einmal näher anschauen möchte, findet den Blog unter FL350.net und auf Facebook.

Noch das gesamte Wochenende lang gewährt der Publisher Orbx bis zu 50 Prozent Rabatt auf alle Regionen. Wie Aimee Sanjari im Forum des Softwareunternehmens schreibt, läuft die Aktion bis zum 25. März um 01:00 Zulu – also bis Montag um 02:00 Uhr mitteleuropäische Zeit. Wer kräftig sparen möchte, sollte sich also sobald wie möglich die Angebote auf OrbxDirect näher ansehen.

Die Rabattaktion beinhaltet neben den älteren Regionen für den FSX/Prepar3D auch Global Base, Vector und openLC. Außerdem sind die neuen Fotoszenerien aus der TrueEarth-Serie ebenfalls reduziert. Sparen könnt ihr dabei auch bei neueren Veröffentlichungen wie Great Britain South für Prepar3D v4 oder Great Britain North für X-Plane 11. Hier beträgt der Rabatt allerdings nur 30 Prozent.

Aerosoft hat am Mittwoch bekanntgegeben, dass auf der AERO Friedrichshafen in diesem April erstmals wieder das traditionelle Captain’s Dinner stattfinden soll. Wie es in dem Facebook-Beitrag heißt, bittet Aerosoft um Rückmeldung bis Montag, den 25. März unter Angabe von Handynummer, Namen und Personenzahl an marketing(at)aerosoft.de. Treffpunkt für das Dinner ist das Restaurant „Zum Klosterwirt“ nahe der Messe Friedrichshafen. Los geht’s am Freitag, den 12. April um 19:00 Uhr.

Bei Fans und Abonnenten war er längst der heimliche Chefredakteur: Redaktionskater Tiger. Im Januar ist er überraschend gestorben, was bei Bert und Claudia auch heute noch sehr viel Trauer hinterlässt. Dennoch heißt es „The Show Must Go On!“ und somit ist auch schon das FS MAGAZIN 2/2019 im Handel. Mit welchem Buchstabenprogramm, haben wir euch im vollständigen Artikel zusammengefasst.

Am Montag wurde das Anmeldeverfahren für die FlightSimExpo 2019 gestartet. Die ersten 200 Teilnehmer der Messe in Nordamerika können ihre Tickets für US$50 statt US$70 auf der Website der Veranstaltung buchen. Die Registrierung beinhaltet den Zutritt an beiden Veranstaltungstagen inklusive der Seminare und Podiumsdiskussionen. Ebenfalls enthalten sind kostenfreie Häppchen und Getränke während des „Social Event“ am Samstagabend.

Die FlightSimExpo 2019 findet vom 7. bis zum 9. Juni im US-amerikanischen Orlando, Florida, statt. Aussteller können sich voraussichtlich im Januar 2019 registrieren. Auf der FlightSimExpo 2018 hatten mehrere Aussteller neue Produkte vorgestellt, darunter PMDG, Laminar Research und das FSDream Team.