Schlagwort

Chichester/Goodwood Airport (QUG/EGHR)

Durchstöbern

Nach der Veröffentlichung des Flughafens Cardiff (Wir berichteten) verschwendet Orbx offenbar keinen Gedanken an eine kurze Pause. Stattdessen hat der australische Szenerie-Hersteller jetzt den Chichester/Goodwood Airport (EGHR) für X-Plane 11 veröffentlicht. Bis Jahresende ist der englische Flughafen noch 15% günstiger bei OrbxDirect zu haben, aktuell summieren sich die Kosten auf rund AUD$ 28. Vorbesitzer der Version für den FSX/Prepar3D erhalten wie üblich 40% Rabatt.

Service Pack für FTX EnglandBei Orbx hat man nun das lang erwartete Service Pack für FTX England veröffentlicht. Dieses behebt die von den Käufern gefundene Fehler und fügt neuen Inhalt hinzu. Auch der Goodwood Airport bekam ein Update verpasst, hier wurden unter anderem das Autogen verbessert und neue Parkpositionen hinzugefügt.

Außerdem gibt es seit einiger Zeit neue Bilder von FTX Global (Wir berichteten). Dieses Produkt wird neue Bodentexturen für die ganze Welt beinhalten und. John Venema zeigte Screenshots von Papua-Neuguinea, Norwegen, Frankreich, Deutschland, Isreal und Zypern. Man darf gespannt sein, wie es hiermit weitergeht.

Goodwood Airport von Orbx - releasedÜber die Entwicklung des Flugplatzes Chichester/Goodwood (EGHR) von Orbx berichteten wir bereits. Nun wurde die Szenerie von Russ White und dem Sim720-Team passend zu Weihnachten veröffentlicht. Die erste Airfield-Szenerie für die neue Orbx-Region verfügt unter anderem über fotoreale Bodentexturen mit einer Auflösung von 15cm/Pixel und 60cm/Pixel, die Umsetzung aller Gebäude sowie Objekte, die Flow-Techniken, dichte Vegetation und vieles mehr. Auch die Umgebung hat man nicht vernachlässigt, denn die Stadt Chichester, das Goodwood-House und die Rennstrecke um den Flugplatz sind ebenfalls mit dabei. Das Produkt kostet wie Orbx-üblich ca. 26€ und kann im FlightSimStore gekauft werden. Eine Box-Version wird demnächst folgen.

Orbx released S45Zu der Überschrift komme ich etwas weiter unten, jetzt geht es erst einmal um einen der „alten“ Orbx-Kontinente, in diesem Fall Nordamerika. Seit heute ist nämlich die “kleine PNW-Überraschung” von Bill Womack (Wir berichteten), der Siletz Bay State Airport (S45), für den FSX verfügbar. Die Szenerie des sich nur eine halbe Seemeile von der US-Westküste entfernt befindenden Flugplatzes besitzt eine Vielzahl an Features: Boden-Polygone mit einer Auflösung von 4cm/Pixel, statische Flugzeuge, TextureFlow für eine bessere Performance, extra erstellte Vegetation und noch einiges mehr. Auch PeopleFlow und die neue CreatureFlow-Technik finden hier Einzug, man darf sich auf Mücken, Schmetterlinge und Hunde freuen, die Landebahn behindernde Kühe sind diesmal nicht dabei. Rund 20 Euronen kostet das Ganze und kann im FlightSimStore käuflich erworben werden.

Orbx zeigt Screenshots von EGHRNun zum neuen Kontinent, denn Nordamerika ist ja nicht jedermanns Sache. Es ist schon etwas her, da wurde angekündigt, dass es demnächst nach Europa geht: FTX England war geboren. Jetzt werden endlich erste Bilder gezeigt, aber nicht von der Region selbst, sondern vom Goodwood Airport (EGHR). Dieser befindet sich am Stadtrand von Chichester, ungefähr 15 Kilometer nördlich vom Ärmelkanal und 45 Kilometer von Southhampton entfernt, auch Portsmouth sowie Brighton befinden sich nicht allzu weit entfernt. Wer in die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs fliegen will, der muss einen 85km langen Trip auf Kurs 030° absolvieren, dann ist er über der Innenstadt. Wer jetzt denkt, EGHR wäre nichts für hartgesottene VFR-Piloten, der liegt aber falsch, denn der Flugplatz verfügt lediglich über Graslandebahnen und wird somit ausschließlich von GA-Maschinen benutzt. Laut dem Orbx-CEO John Venema wird auch das nur einen Katzensprung vom Airfield entfernte „Goodwood House“ mit enthalten sein. Hierbei handelt es sich um ein englisches Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert, zu dem außerdem noch mehrere Quadratmeilen Land mit einem Golfplatz, einem Hotel und sogar einer Pferderennbahn gehören. Doch das ist noch nicht alles: Eine Ralleystrecke und eine normale Rennstrecke, die um den Flugplatz herum verläuft, sind auch noch dabei. Zu den Preview-Bildern im Forum muss eigentlich nicht viel gesagt werden, denn diese spiegeln die wohlbekannte Orbx-Qualität wieder.