Das Entwicklerteam X-Rotors hat am Wochenende die Leonardo AW139 für X-Plane 11 veröffentlicht. Aktuell ist der mittelschwere Hubschrauber als Early-Access-Version zu einem reduzierten Einführungspreis von knapp 30 Euro direkt auf der Herstellerseite erhältlich. Vorausgesetzt wird X-Plane 11.30 oder höher.

Die Leonardo AW139 (ehemals: Augusta Westland) ist ein erfolgreicher Mehrzweckhubschrauber aus Italien. Über 900 Exemplare wurden bislang gebaut, eingesetzt wird die Maschine in vielen verschiedenen Branchen. Egal ob im Rettungsdienst, beim Militär, der Polizei oder im Offshore-Service, die AW139 ist weltweit vertreten.

X-Rotors hat das Modell bereits früher für X-Plane 10 umgesetzt, die neue Version ist laut Angaben der Entwickler aber zu 99% komplett neu.

Funktionen der X-Rotors AW139

  • hochdetailliertes Innen- und Außenmodell
  • hochauflösende Texturen
  • Plugin-gesteuerte Rotoranimation, inklusive Taumelscheibe und Heckrotor
  • verfeinertes Flugmodell
  • realistische Startup-Prozedur, inklusive Hot-Start-Simulation
  • Plugin-gesteuerte, vollständig simulierte Trimmung
  • Kabinenbeleuchtung (Kanzel- und Notbeleuchtung) und Cockpitstrahler (NVG und Sturmlichter)
  • funktionsfähige Rotorbremse
  • vier verschiedene Bemalungen großer Offshore-Unternehmen
  • Das alte Thin-Plugin wurde nach X-LUA portiert, das Add-On ist also kompatibel zu Linux.
  • realistisches Engine Power Management System
  • realistisches Soundset (FMOD) mit Bitching Betty
  • Primus Epic™ Replikat jetzt mit funktionierendem kleinem Joystick für PFD (MFD-Funktionen in dieser Version deaktiviert)
  • Dual Mode Autopilot mit HOV-Modus (Auto-Hover) und RHT-Modus (Radio Altimeter)
  • neues FMS
  • Pilotensitz mit Höhenverstellung
  • Partikelsystem (Heat Blur)
  • Panel-Sonnenschutzmittel
  • animierter Pilot
Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Bisher 3 Kommentare

  1. Nach Bezahlung (per Paypal) auf der xrotor Seite, bekommt man nur einen 24h link zum download.
    Keine Registrierung, keine weiteren Informationen.
    Wie läuft das mit Updates usw.?

    • Frank Kuhn

      Hallo David,
      ehrlich gesagt: Keine Ahnung.

      Ich würde mal vermuten, dass man die Updates per Email zugesendet bekommt. Die PayPal-Bezahlbestätigung auf jeden Fall gut aufheben…

    • Frank Kuhn

      Hallo David,
      X-Rotors hat nun eine neue Website. Wenn Du Dich dort registrierst und dann an den Support wendest, wird die AW139 4.0 zu deinem Account hinzugefügt.

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.