Schlagwort

Flughafen Lissabon (LIS/LPPT)

Durchstöbern

Die MK-Studios haben am vergangenen Donnerstag den Flughafen Lissabon „Humberto Delgado“ (LIS/LPPT) für X-Plane 11 herausgebracht. Knapp 26 Euro kostet die Szenerie, erhältlich ist sie derzeit ausschließlich im simMarket. Zuvor war der Airport bereits für Prepar3D v4 erschienen (Review lesen), die Konvertierung stammt aus der Feder von Windsock Simulations.

Lissabon erfreut sich bei Urlaubern großer Beliebtheit, doch das bleibt nicht ohne Folgen. Ganze Stadtviertel verändern sich, die Mietpreise steigen explosionsartig an und verdrängen damit Einheimische aus ihren Wohnungen. Daher entwickelt sich die Wohnungsnot auch zunehmend zu einem politischen Problem, wie die New York Times in einer lesenswerten Reportage über die Stadt schreibt.

Bem-vindo a Lisboa – Wir haben uns für einen herbstlichen Städtetrip in die portugiesische Hauptstadt entführen lassen, schliesslich wartet mit Lissabon eine neue Szenerie von den MK-Studios auf uns. Über ein Jahr lang schmerzlich vermisst, können wir den Aeroporto Humberto Delgado endlich auch in Prepar3D v4 anfliegen. Viel Sonne, ein wenig Schatten: Lissabon präsentiert sich stark. Folgt uns nach Portugal und lest jetzt den flusinews.de Add-On Check!

Wie bereits Anfang September angekündigt, haben die MK-Studios soeben den Flughafen Lissabon (LIS/LPPT) für Prepar3D v4 veröffentlicht. Die Add-On Szenerie kostet 27,32 Euro und ist im simMarket erhältlich. Laut Entwicklerteam repräsentiert das Produkt eine Nachbildung des Airports im aktuellen Ausbaustand, und zwar auf Basis moderner Grafiktechniken. Nicht nur der Flughafen Lissabon selbst ist Teil der Szenerie, auch das Stadtgebiet hat einen fotorealen Untergrund mitsamt 36 wichtigen Gebäuden als 3D-Objekte und Autogen spendiert bekommen.

Im September 2013 berichteten wir über zahlreiche Projekte von Aerosoft, darunter auch die Neuauflage des „Aeroporto de Lisboa (LPPT)“, dem internationalen Flughafen Lissabons, der Hauptstadt von Portugal. Aerosoft hat den größten Airport des Landes bereits vor einiger Zeit umgesetzt, doch diese Version ist bereits sehr in die Jahre gekommen, sodass man sich entschieden hat, die Szenerie noch ein zweites Mal für den Flugsimulator zu bauen, um somit den aktuellen Standards gerecht zu werden. Vor kurzem wurde nun der Mega Airport Lissabon V2.0 für den FSX und Prepar3D veröffentlicht. Laut Produktbeschreibung sind hochaufgelöste Tag-, Nacht- und Bodentexturen, alle Gebäude und Flughafeneinrichtungen, automatische Docking Systeme, hunderte Taxiway- und Landebahn-Beschilderungen, zahlreiche statische und dynamische Objekte wie Service Fahrzeuge, Busse etc. sowie vieles mehr enthalten. Die Kosten belaufen sich auf rund 25 Euronen, Besitzer der alten Version bekommen fasz 50% Rabatt auf die V2. Die Produktseite findet ihr im Aerosoft-Shop.

Aerosoft MAP Oslo 2017In Hinblick auf den für den Herbst geplanten Release des Aerosoft Airbus X A318/A319 hat man nun ein Update beziehungsweise eine neue Version für den A320/A321 veröffentlicht. So kann nun unter anderem das ECAM gedimmt werden, zahlreiche MCDU-Funktionen sowie die FCU-Displays wurden überarbeitet. Dazu kommen noch weitere Verbesserungen, welche ihr hier einsehen könnt. Die neue Version kann über das Kundenkonto heruntergeladen werden. Darüber hinaus wurde schon ein Hotfix veröffentlicht.

Auch bei der Twin Otter Extended tut sich einiges: Die lang erwartet Amphibien-Version soll in Kürze zusammen mit der Rad-Ski-Version veröffentlicht werden. Preview-Bilder findet ihr hier.

Screenshots gibt es auch vom Problem-BER, welcher von sim-wings und 29Palms entwickelt wird, sowie von der Aerosoft’schen F-14 Tomcat.

Darüber hinaus hat man in letzter Zeit zahlreiche Neuauflagen angekündigt: Den Mega Airport Oslo X 2017, den Mega Airport Brussels Extended, Aspen X Extended sowie einen neuen Mega Airport Lissabon. Das kann man dann wohl Produktpflege nennen.