Schlagwort

Orbx Central

Durchstöbern

Nachdem Orbx im Mai die neuste Version seines Programms zur Szenerieverwaltung vorgestellt hat (Wir berichteten), ist Orbx Central jetzt seit Montag verfügbar. Zu den Neuerungen gehört nicht nur eine neue Benutzeroberfläche, sondern auch die Unterstützung der Betriebssysteme macOS und Linux. Das dürfte insbesondere Nutzer von X-Plane 11 und Aerofly FS 2 freuen. Außerdem lassen sich die Produkte des Softwareunternehmens direkt über Orbx Central kaufen. Das Aufrufen der Website ist überhaupt nicht mehr notwendig. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Szenerien für Prepar3D v4 über die add-on.xml einzubinden. Herunterladen könnt ihr das neue Programm kostenfrei unter OrbxDirect.com/central.

Ben McClintock hat am Mittwoch die neuste Generation des Szenerie-Verwaltungsprogramms aus dem Hause Orbx vorgestellt. Die Anwendung hört jetzt auf den Namen Orbx Central. Außerdem soll die App erstmals auf allen drei Betriebssystemen Windows, macOS and Linux laufen. In seinem Beitrag verspricht Ben McClintock auch eine übersichtliche Benutzeroberfläche sowie eine Startseite im Netflix-Stil. Darüber hinaus ermöglicht Orbx Central Einkäufe direkt in der Anwendung und automatische Aktualisierungen im Hintergrund. Diese Funktionen sind allerdings optional und lassen sich folglich auch deaktivieren.

Wie Ed Correia im Orbx-Forum bekannt gibt, ist mit einer neuen Version der Orbx-Bibliotheken (Orbxlibs) auch ftx Central v2 (Wir berichteten) veröffentlicht worden. Das Management-Tool wurde komplett neu programmiert, präsentiert sich in einem modernen Design und mit zahlreichen praktischen Features. Zum einen hängt sich das Programm beim Regionenwechsel nicht mehr auf, zum anderen werden automatisch verfügbare Updates angezeigt. Da ftx Central 2 unabhängig von der alten Version läuft, öffnet sich letztere nach der Installation von Orbx-Szenerien trotzdem. Dies solle einfach getrost ignoriert werden.

Wie Alex Goff ankündigt, gibt es auf der Internet-Seite von Orbx nun die Möglichkeit, für die Umsetzung eines Flughafens abzustimmen. Jeder Benutzer hat zehn Stimmen, die er auf sämtliche Airports in den Orbx-Regionen verteilen kann. So wollen sich die Entwickler ein Meinungsbild aus der Szene erhalten. Allerdings sind die Ergebnisse nur als Orientierung oder Empfehlung für die Designer gesehen, denn diese haben bei den Szenerien immer noch das letzte Wort. Übrigens steht das Programm ftx Central (siehe Artikelbild) seit einigen Tagen als Version 2 in einer Open-Beta zum Download bereit.