Schlagwort

X-Crafts

Durchstöbern

X-Crafts bringt nach langer Entwicklungszeit gleich fünf neue Regionalflugzeuge auf den Markt. Zuletzt berichteten wir vor einem Monat über das Projekt. Das Add-On wurde als ERJ Family für X-Plane 11 entwickelt, kostet USD $89.95 und steht ab sofort auf X-Plane.org zum Kauf bereit. Die Funktionsliste ist lang: Hochaufgelöste Texturen für das Innen- und Aussenmodell, verschiedenste Animationen, ein spezielles FMOD-Soundset und sogar Wingflex sollen die brasilianischen Kurzstreckenhüpfer mitbringen. Einzig beim Flight Management Computer, kurz FMC, müssen Kunden Abstriche machen. Denn das verbaute Modul entspreche nicht dem realen Vorbild, schreiben die Entwickler auf der Produktseite.

Rund neun Monate nach der ersten Ankündigung (Wir berichteten) nähert sich die ERJ Family von X-Crafts nun ihrer Fertigstellung. Das Grundprodukt, welches die ERJ 135, ERJ 140 und ERJ 145XR enthält, sei fertig entwickelt, jetzt stehe noch der Feinschliff an. Der geplante Produktpreis und eine vollständige Übersicht über die implentierten Funktionen stehen noch nicht zur Verfügung. Im vollen Artikel haben wir euch die neuesten Bilder eingebunden. Die ERJ Family soll für X-Plane 11 erscheinen.

Seit vergangenen August befindet sich die X-Crafts ERJ Family für X-Plane 11 (Wir berichteten) bereits in der Entwicklung und sie scheint sich allmählich ihrer Fertigstellung zu nähern. Das lassen jedenfalls die aktuellen Preview-Screenshots aus dem Cockpit vermuten, die jüngst auf der Facebook-Seite des Entwicklers veröffentlicht wurden. Diese zeigen das Cockpit nicht nur im Detail aus verschiedenen Winkeln, auch insgesamt wirkt es so ziemlich fertig.

Außerdem kündigt der Post weitere Previews des Außenmodells an. Für wann der Release geplant ist, will der Entwickler zwar (noch) nicht verraten. Allerdings könnte sich das Add-On unlängst im Beta-Test befinden. Wie lange es allerdings noch genau dauert, wird sich zeigen müssen.

Mit der X-Crafts ERJ Family wurde heute Nacht ein neues Projekt der Entwickler für X-Plane 11 angekündigt. Nachdem ihre EMB 175 und EMB 195 bereits seit längerem in der zweiten Generation erhältlich sind (wir berichteten), gibt’s also nun neue Flugzeuge, dennoch bleibt man aber Embraer treu. Enthalten sein soll die komplette ERJ-Familie, die die Flugzeuge ERJ 135, ERJ 140, ERJ 145 sowie die ERJ 145XR umfasst. Genauere Informationen gibt es zwar noch nicht, allerdings wurden bereits einige sehr frühe Screenshots mitgeliefert. Zu sehen ist das alles in diesem Thread des X-Plane.org Forums.

Die Embraer ERJ-145-Familie ist eine Serie aus Regionalflugzeugen. Diese basiert auf der EMB 120 Brasilia, deren Rumpf stark gestreckt sowie deren Antrieb von Turboprops auf Strahtriebwerke gewechselt wurde. Zudem wanderten sie von den Tragflächen ans Heck. Die Embraer ERJ 145 ist das erste und größte Flugzeug der Familie, es bietet bis zu 50 Passagieren Platz. Heute sind Jets dieser Größenordnung kaum noch gefragt, da sich die Marktvoraussetzungen in der Luftfahrt grundlegend geändert haben, was sie höchst unprofitabel macht.

Nachdem die Embraer E-175 v2 von X-Crafts schon seit einiger Zeit den X-Plane 11 unterstützt, gibt es nun seit zwei Tagen die neuste Version des Regional-Airliners. In der V2.1 gibt es jede Menge Änderungen und Verbesserungen beim FMS, dem Pushback-Verfahren, für die Verwendung unter X-Plane 11 sowie am Flugzeug generell. Da alle Änderungen im Fließtext aufzuführen den Rahmen mehr als sprengen würde, haben wir euch den Changelog im Original-Wortlaut im vollständigen Artikel aufgeführt. Erhältlich ist das Add-On für knapp 40 US-Dollar im X-Plane.org Store.

Für X-Plane 10 Piloten gibt es seit zwei Tagen eine weitere Umsetzung eines Embraer E-Jets: Die Entwicklerschmiede „X-Crafts“ hat im X-Plane.org-Store eine Umsetzung eines E-175 veröffentlicht. Die Featureliste liest sich durchaus interessant: So liefert das Add-On unter anderem ein eigens erstelltes FMC, bietet zahlreiche Details und Animationen, verspricht von echten E175-Piloten getestet worden zu sein und vieles mehr. Alle Informationen sowie den Kauf für 34,95 US-Dollar hier.