Am Donnerstag hat PuffinFlight drei Flugplätze im polnischen Niederschlesien als Freeware für X-Plane 11 herausgebracht. Neben Świebodzice (EPWC) beinhaltet das Paket auch die kleineren Plätze Goledzinów und Tworzyjanów. Dazu kommen einige interessante Gebäude auf dem Zobtenberg (Ślęża), die Kathedrale Świdnica sowie das Schloss Fürstenstein (Książ). Wer jetzt Lust auf einen Ausflug in Niederschlesien bekommen hat, findet das Paket auf X-Plane.org. Übrigens handelt es sich hier um die allererste Szenerie von PuffinFlight.

- Anzeige -

Nach Angaben des Entwicklerteams sind alle Gebäude der Flugplätze mitsamt vielen weiteren Details enthalten. Sogar dynamische Objekte wie etwa Wasserpfützen oder Heuballen während der Erntezeit liefert die Szenerie mit. Weitere Funktionen umfassen von Hand korrigierte Luftbilder und animierte Hangartore. Außerdem soll das Paket nur einen sehr geringen Einfluss auf die Bildwiederholungsrate haben. Denn wie das Entwicklerteam schreibt, hat es die Szenerie auf einem „Kartoffel-Rechner“ erstellt.

Die drei Grasplätze Świebodzice, Goledzinów und Tworzyjanów liegen zwischen 25 und 60 Kilometer auseinander. Daher ist das Paket wie geschaffen für entspannte Sightseeing-Flüge über Polen. Die 718 Meter hohe Ślęża mit Kapelle und Sendeturm auf der Spitze liegt nur unweit von Tworzyjanów, das Schloss Fürstenstein ist lediglich fünf Kilometer von Świebodzice entfernt. Die Kathedrale Świdnica wiederum befindet sich ungefähr auf halbem Weg zwischen Świebodzice und Tworzyjanów.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben oder nicht sachlich begründet sind, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.