Schlagwort

Frank Seifert

Durchstöbern

Der Flughafen Erfurt-Weimar (ERF/EDDE) gehört zwar nicht gerade zu den großen Luftfahrtdrehkreuzen in Deutschland und rangiert auch in Sachen Passagierzahlen eher auf den hinteren Plätzen der deutschen Regionalflughäfen. Nichtsdestotrotz hat Frank Seifert in den vergangenen Jahren an einer umfangreichen Neuauflage des Airports gearbeitet, welche in wenigen Tagen bei Aerosoft für Prepar3D v4 erscheinen soll. Dies geht aus einem Beitrag im VFR-Flightsimmer-Forum hervor, den Markus „Pidder“ Hunold am Montagabend veröffentlicht hat. Dort gibt es zudem auch noch zahlreiche Vorschaubilder der Add-On Szenerie zu sehen.

Die aktuellste Version von Erfurt-Weimar stammt aus dem Jahr 2012 und wurde ebenfalls von Frank Seifert erstellt – damals noch für den FSX und den FS2004 (Wir berichteten). In erster Linie bedient die deutsche Fluglinie Germania den Airport, Ziele sind vorrangig beliebte Urlaubsorte wie Palma de Mallorca, Antalya, Heraklion oder Hurghada.

Wer noch ein paar neue Flugplätze fürs Wochenende sucht und den FSX nutzt, wird in der flusiboard.de Filebase fündig: Oppenheim von Frank Seifert (Wir berichteten) sowie die Airfields der Soar-Series von Christian Bahr (Wir berichteten ebenfalls) sind jetzt voll FSX-kompatibel und mit einem entsprechenden Installer ausgestattet.  Wie immer können die Add-Ons nach einer kostenlosen Registrierung über die Filebase heruntergeladen werden, der obige Link führt zu einer Übersicht aller FSX-Szenerien, welche im flusiboard.de zum Dowload bereit stehen.

Lange hat’s zwar gedauert, das Warten hat sich aber gelohnt: Seit heute Abend ist Frank Seiferts Neuauflage des Flugplatzes Oppenheim in der flusiboard Filebase verfügbar. Frank hat die Szenerie, von der er bereits 2008 schon einmal eine erste Version veröffentlichte, komplett neu aufgebaut und verspricht nun ein komplettes Luftbild, vollständig neu erstellte Texturen, animierte 3d-Schiffe auf dem Rhein und viele weitere Details. Alle Infos sowie den Download (Benutzeraccount erforderlich) gibt es direkt hier in der Filebase. Derzeit ist allerdings nur die Prepar3D-Version verfügbar, eine FSX-Variante soll in Zukunft nachgeliefert werden.

Im flusiboard.de zeigt Entwickler Frank Seifert erste, vielversprechende Bilder seiner Neuauflage des Flugplatzes Oppenheim am Rhein (EDGP) für den FSX und Prepar3D. Dabei handelt es sich um eine komplette Neuentwicklung der alten Freeware-Szenerie aus dem Jahr 2008, welche über die Website des FS Magazins bezogen werden kann. Auch die neue Version soll nach Release kostenlos zur Verfügung stehen, zu den Features zählen 3D-Gras, neue Automodelle, komplett neue Texturen und vieles mehr. Der Flugplatz Oppenheim liegt rund 20 Kilometer südöstlich von Mainz, direkt am Rhein, ist als Sonderlandeplatz für Flugzeuge bis zu 2 Tonnen klassifiziert und besitzt eine 800m lange Graspiste.

Nachtrag 23:11 Uhr: Wie Frank vor wenigen Minuten mitgeteilt hat, sucht er noch ein paar Beta-Tester für die Testphase, die nächste Woche beginnen soll. Kontakt über’s flusiboard.

Erfurt nun auch für den FS9 erhältlichEnde August 2012 berichteten wir über die Veröffentlichung des Flughafen Erfurts, entwickelt von Frank Seifert und veröffentlicht von Aerosoft. Damals schrieben wir auch, dass eine Version für den FS2004 kommen wird. Nun ist es endlich soweit, denn alle virtuellen Piloten mit dem FS9 auf ihrer Festplatte können den Airport in Thüringen seit heute anfliegen. Bisher musste da die mittlerweile recht in die Jahr gekommene Freeware-Szenerie von Frank Seifert aus dem Jahre 2008 herhalten. Kunden der FSX-Version können sich den Installer für die FS9-Umsetzung aus ihrem Kundenkonto kostenlos herunterladen, außerdem steht seit heute ein Update für die FSX-Version bereit, welches unter anderem verbesserte Texturen, neue Objekte, 3D-Personen wie auch einen verbesserten Push-Back-Service beinhaltet. Für Neukunden werden rund 16 Euronen fällig, und zwar im Aerosoft-Shop.

Aerosoft released Erfurt X…und nun für den FSX erhältlich. Bereits Ende Mai berichteten wir über erste Preview-Screenies des Flughafens Erfurt-Weimar (EDDE), welcher jährlich über 11.000 Flugbewegungen zählt und zu den kleinsten, internationalen Airports in Deutschland gehört. Vor allem Ferienziele wie Mallorca werden von EDDE aus angeflogen. Die Szenerie von Frank Seifert verfügt über eine detaillierte Darstellung des Flughafens sowie der umliegenden Gemeinde Bindersleben, fotoreale und saisonale Bodentexturen mit einer Auflösung von 0,5 Meter je Pixel, Bodenpolygone sowie 3D-Approach-Lightning, AES Lite und noch einiges mehr. Ungefähr 16€ schlagen für die FSX-Umsetzung zu Buche, erwerben kann man das Produkt im Aerosoft-Shop. Eine Version für den FS9 ist noch nicht erhältlich, doch diese kann von FSX-Kunden aus der Bestellhistorie heruntergeladen werden, sobald sie verfügbar ist.