Schlagwort

Santa Barbara Municipal Airport (SBA/KSBA)

Durchstöbern

Lange wehrte sich Orbx gegen die Implementierung von SODE-Fluggastbrücken, nun hat die Vernunft gesiegt. Wie Jarrad Marshall heute im Forum des Software-Unternehmens bekanntgab, sind ab sofort Updates für sieben verschiedene Flughäfen erhältlich. Dadurch besitzen die Flughäfen Stockholm/Arlanda, Santa Barbara, Dubrovnik, MBS International, Glacier Park und Idaho Fall endlich animierte Passagierbrücken.

Alle Updates sind für Bestandskunden kostenfrei und stehen über FTX Central v3 zur Verfügung. Orbx-Entwickler Misha Cajic empfiehlt eine Aktualisierung auch dann, wenn bereits GSX Level 2 vorhanden ist. „Die Updates bringen viele weitere Verbesserungen mit sich, sodass sie jeder herunterladen sollte.“ Die Installation von SODE erfolgt, sofern noch nicht vorhanden, automatisch.

Vor knapp zwei Wochen berichteten wir über das neue Projekt von Misha Cajic. Seit heute Nachmittag ist der über Orbx veröffentlichte Titel erhältlich, den Flughafen Santa Barbara (SBA/KSBA) gibt es für den FSX, die FSX:SE sowie Prepar3D (alle Versionen) auf OrbxDirect zum Preis von AUD $39.95, das entspricht ca. 25 Euro. Dabei werden wahnsinnige 500 Quadratkilometer an fotorealistischer Umgebung mitgeliefert, ebenfalls verspricht die Feature-Liste eine modellierte Inneneinrichtung, einen weiteren Flugplatz in der nahen Umgebung sowie zahlreiche POIs rund um Santa Barbara.

Frisch zum Release bietet Orbx übrigens noch eine nette Rabattaktion: FTX Global sowie FTX Southern California wurden um jeweils 50% reduziert. Die spannende Sache daran: Der Rabatt gilt auch, wenn ihr Santa Barbara selbst nicht kauft. Damit bietet Orbx hier ein echtes Schnäppchen für alle, welche bisher mit dem Kauf einer der beiden Flächenszenerien gewartet haben.

Im Orbx-Forum hat Misha Cajic vor wenigen Stunden den Santa Barbara Municipal Airport (SBA/KSBA) für den FSX, die FSX:SE sowie Prepar3D (alle Versionen) angekündigt. Im längeren Beitrag, welcher auch zahlreiche Vorschaubilder enthält, wird bereits eine insgesamt 500 Quadratkilometer grosse Abdeckung der Umgebung versprochen. Neben des detaillierten Flughafens wird auch noch das nahegelegene Flugfeld Crawford mitgeliefert. Voraussichtlich dürfte das Add-On bereits in wenigen Wochen im Orbx-Store erhältlich sein, wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden!

Santa Barbara ist besonders für seine schöne und besonders teure Wohngegend bekannt. Die Kleinstadt liegt nördlich von Los Angeles, direkt an der Pazifikküste. Wer bereits einen Vorgeschmack bekommen will, kann unser Review zu Pula (Kroatien) lesen, dies war die letzte Szenerie von Entwickler Misha Cajic.

Zugegeben: Nicht jeder interessiert sich für die Stars und Sternchen, welche in Santa Barbara, Kalifornien, einen ihrer Wohnsitze haben. Wenn man ganz präzise sein will, müsste man eigentlich vom Bezirk Montecito im Osten der Stadt sprechen, denn hier befinden sich die meisten „Protz-Villen“. Darüber hinaus handelt es sich bei Montecito um eine der reichsten Gegenden in den USA, das Durchschnittseinkommen beträgt 70.077 US-Dollar, mehr als das Dreifache des normalen Durschnittseinkommens in den USA. Bei so viel Prominenz darf natürlich auch ein entsprechender Flughafen nicht fehlen, und da schafft der Santa Barbara Municipal Airport (KSBA) Abhilfe. United, American, Frontier, die Alaska Airlines sowie die US Airways bieten regelmäßig Linienflüge an, unter anderem nach Phoenix, Los Angeles, San Francisco, Denver, Seattle und Portland. Außerdem operiert die Fluglinie „Surf Air“ von hier, welche einen „all you can fly service“ anbieten – für einen monatlichen Festpreis kann man soviel man will fliegen, in diesem Fall in PC-12 Maschinen. Perfekt für Promis, die viel herumkommen.

Die nun veröffentlichte SIM720 Umsetzung des Flughafens für den FSX und Prepar3D zeichnet sich durch fotoreale Bodentexturen mit einer Auflösung von 30cm je Pixel, Bodenpolygone, animierte Personen, handplatzierte Gebäude, zahlreiche Objekte, statische Flugzeuge und vieles mehr aus. Außerdem ist das Add-On zu ftx Global und MegaSceneryEarth kompatibel. Rund 30 Euronen kostet der Spaß, die Produktseite findet ihr hier.