Nachdem das Entwicklerstudio Heatblur Simulations kürzlich ein Entwicklungsupdate zur AJS-37 Viggen veröffentlicht hat (Wir berichteten), folgten nun neue Daten zum parallel laufenden Projekt, der Grumman F-14 Tomcat für den Digital Combat Simulator. Wie das Entwicklerteam im Forum von Eagle Dynamics ankündigt, wird der Abfangjäger in seiner DCS-Version noch einige kostenlose Gimmicks mitbringen. Dazu zählen zwei neue Kampagnen, jeweils eine für den Kaukasus und den Persischen Golf sowie zwei AI-Flugzeuge: die Grumman A-6E und die KA-6, eine Tanker-Version der A-6.

Es gibt ebenso neue Informationen zu Jester AI, dem virtuellen Copiloten. Neben einem menschlichem Verhalten und der Möglichkeit, dass dem künstlichen Jester auch Fehler unterlaufen können, wurde das gesamte Layout überarbeitet sowie neue Spracheinlagen eingefügt. Auf der Agenda für die kommenden Wochen steht die Fertigstellung der Texturen für innen und außen.

Autor

Hallo, ich bin Justin und schreibe seit 2018 für flusinews.de. Ich mache derzeit eine Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst bei DB Regio. Die Luftfahrt fasziniert mich seit klein auf und so bin ich ein sehr interessierter Aviatiker. Ach, übrigens. Mein Lieblingsflugzeug ist die Boeing 787.

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.