Das Entwicklerteam Magnitude 3 LLC hat mit der Christen Eagle II einen eher ungewöhnlichen Flieger für den Digital Combat Simulator in den Vorverkauf gebracht. Aktuell ist der Doppeldecker für rund 24 US-Dollar im Shop von Eagle Dynamics erhältlich. Erscheinen soll das Modul voraussichtlich Ende Januar 2019. Dann sind laut Produktbeschreibung ein hochdetailliertes Tandem-Cockpit und zeitgemäßen Texturen dabei. Dazu kommt eine realitätsgetreue Nachbildung des Motors vom Typ Lycoming IO-360. Außerdem soll ein externes Flugmodell die Charakteristika des realen Vorbilds nachbilden.

Magnitude 3 LLC ist aus dem Entwicklerteam Leatherneck Simulations hervorgegangen, welches zuvor bereits die MiG-21bis für DCS umgesetzt hat (Review lesen). Die Christen Eagle II ist nun das erste Modul von Magnitude 3 LLC nach der Aufspaltung. Wie die Entwickler im Forum von Eagle Dynamics schreiben, möchten sie mit dem Modell zu neuen Ufern aufbrechen. „Wir sind fest davon überzeugt, dass die Simulator-Plattform DCS über ihren ursprünglichen militärischen Zweck hinaus erweitert werden könnte“, heißt es dort. Mit der Christen Eagle II sei der erste Schritt in eine solche Zukunft getan.

Offizielles Vorschauvideo zur Christen Eagle II

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.