Das Entwicklerstudio RWY26 Simulations hat den Exuma International Airport auf den Bahamas veröffentlicht. Die Szenerie für X-Plane 11 kostet knapp zwölf Euro und ist im simMarket erhältlich. Laut Produktbeschreibung bietet das Add-On eine individuelle 3D-Nachbildung des Flughafens, inklusive statischen Flugzeugen und 3D-Vegetation. Dazu kommen PBR-Materialien und eine Nachtbeleuchtung. Zuvor hat RWY26 Simulations bereits zahlreiche Flughäfen auf den Bahamas und in der Karibik veröffentlicht.

- Anzeige -

Der Exuma International Airport ist zwar ein internationaler Flughafen. Tatsächlich starten und landen hier jedoch in erster Linie Regionalflugzeuge. So verbindet American Eagle die Insel auf den Bahamas mit Miami und Charlotte. Delta bietet Verbindungen nach Atlanta an.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben oder nicht sachlich begründet sind, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.