Schlagwort

Early Access

Durchstöbern

Am Donnerstagabend hat X-Trident den Harrier AV-8B für X-Plane 11 veröffentlicht. Der US-amerikanische Senkrechtstarter ist ausschließlich mit X-Plane 11.30 kompatibel und bisher noch nicht fertiggestellt. Trotzdem ist die Maschine bereits jetzt als Early-Access-Version erhältlich, und zwar für rund 40 US-Dollar bei X-Plane.org. Neben einem funktionsfähigen Radarsystem versprechen die Entwickler auch ein vollständiges Head-up-Display (HUD), optionale Partikeleffekte sowie einsatzfähige Waffensysteme.

Bereits im November 2017 hatte Razbam den AV-8B Harrier II veröffentlicht, damals allerdings für den Digital Combat Simulator (Wir berichteten).

Bislang war FlyInside lediglich für sein Virtual-Reality-Plugin bekannt, das zusammen mit dem FSX, Prepar3D oder X-Plane eingesetzt werden kann (Wir berichteten). Jetzt hat das Softwareunternehmen aber gleich einen eigenen Flugsimulator veröffentlicht – den FlyInside Flight Simulator (FFS). Aktuell befindet sich das Projekt zwar noch in der Beta-Phase, als Early-Access-Version ist der Simulator aber bereits für 32 US-Dollar im Shop der Entwickler erhältlich. Zudem gibt es eine kostenlose Testversion, welche hier heruntergeladen werden kann.

Wie uns ein freundlicher Leser per E-Mail mitgeteilt hat, bietet das Entwicklerteam Wing42 seit Anfang Juni eine Lockheed Vega 5 für den FSX, FSX:SE sowie Prepar3D v4 an. Momentan ist die Umsetzung des Flugzeugs, welches im Jahr 1927 seinen Erstflug absolvierte und insgesamt 132 Mal produziert wurde, als Early Access eingestuft. Das Add-On ist also noch in der Entwicklung, dafür aber auch für 25€ statt 45€ im Shop der Entwickler erhältlich.

Laut Produktbeschreibung beinhaltet die Lockheed Vega 5 von Wing42 ein zeitgemäßes 3D-Modell mit 4K-Texturen, ein realistisches Flugmodell sowie realistische Systeme. Zudem soll der virtuelle Pilot das Flugzeug genauso vorfinden, wie er es zuvor abgestellt hat – eine leere Batterie inklusive, sofern man die Lichter nicht ausgeschaltet hat.

Das Entwicklerteam hat sogar eine Art Transparenzbericht veröffentlicht. Darin ist genau aufgelistet, welche Dateien der Installer an welchen Ort kopiert und warum dies geschieht. Auf der Produktseite heißt es diesbezüglich: „Wing42 schützt Ihre persönlichen Daten sowie die Integrität Ihres Betriebssystems und Ihrer Simulationsplattform. Mit Wing42 müssen Sie nie auf Ihre Privatsphäre oder Ihre Datensicherheit verzichten.“

Gestern tauchten im Forum von Flight Sim Labs die ersten Preview-Screenshots des Airbus A320-X unter Prepar3D v4 auf. Man sei intern schon dabei, die ersten Beta-Tests durchzuführen, in den nächsten Tagen wolle man die Community auch mit einem 4k-Screenshot versorgen. Neu in dieser Version: Das komplette Cockpit in hochaufgelösten Texturen. Genaue Informationen zum geplanten Release-Zeitraum gibt es zwar noch nicht, das Update wird aber wohl kostenfrei sein. Die beiden Cockpit Screenshots findet ihr in diesem Thread, unser Review zum A320-X könnt ihr hier lesen.

Die Entwicklung von Flight Sim World aus dem Hause von Dovetail Games (Wir berichteten) schreitet voran. Mit dem Community Update Nr. 8 wurde die trueSKY-Technologie von Simul eingebaut. Die Integration von trueSKY in Flight Sim World verspricht eine eindrucksvolle visuelle Überarbeitung des Wettererlebnisses im Spiel. Zu den Features zählen neue volumetrische Wolken, Nebel und lokale Niederschläge. Das dynamische Wetter wird abgerundet mit atemberaubenden Blitzeffekten und Sonnenuntergängen – so steht es zumindest in der Pressemitteilung. Wie sich das Ganze dann im Simulator macht, wird sich noch zeigen müssen – allerdings macht das von uns im vollen Artikel eingebundene Video keinen schlechten Eindruck. Doch wird das reichen, um Flight Sim World langfristig und erfolgreich am Markt platzieren zu können?

Nach dem „flotten Dreier“ aus P2006T, Eurofox und Air Phoenix U-15 (Wir berichteten) widmet sich der Entwickler von VSKYLABS nun der Douglas DC-3/C-47 für X-Plane 10 und X-Plane 11. Für lediglich US$ 19,95 kann die Maschine bei X-Plane.org oder direkt bei VSKYLABS erworben werden. Potenzielle Käufer sollten aber bedenken, dass es sich hier gewissermaßen um ein Early-Access-Produkt handelt. Sowohl das 3D-Modell und die Texturen, als auch die FMOD-Soundengine und die Systeme werden in Zukunft noch weiterentwickelt. Die Flugdynamiken hingegen sind laut Produktbeschreibung bereits sehr akkurat und authentisch, über 200 Stunden Arbeit sollen hier hineingesteckt worden sein. Lediglich einige Verfeinerungen seien derzeit geplant, schreibt der Entwickler, welcher langjährige Flugerfahrung besitzt und als Ermittler für Flugzeugunfälle arbeitet.

Nachtrag vom 23.05.2017: Sehr kurzfristig mussten wir unseren Livestream zu Flight Sim World von Dovetail Games auf Montag vorziehen und diese Ankündigung hat leider nicht alle erreicht. Den Stream könnt ihr nun als Aufnahme auf unserem YouTube-Kanal ansehen, ebenfalls haben wir das Video direkt in den Artikel eingebunden. Wir entschuldigen uns für die Verschiebung und hoffen, euch beim nächsten Livestream wieder dabei zu haben!

Original vom 22.05.2017: Dovetail Games haben mit der Veröffentlichung ihres neuen Flugsimulators „Flight Sim World“ letzten Donnerstag (Wir berichteten) viele neugierig gemacht. Ihr Flugsimulator befindet sich noch in der Early Access Phase, ist somit noch in Entwicklung, für uns natürlich kein Grund sich das Machwerk nicht jetzt schon mal etwas genauer anzusehen. Ob FSW bereits schon eine Bruchlandung wie Flight School ist, oder ob wir hier eine solide neue Basis für unser aller Hobby bekommen, werden wir sehen! Am Dienstag, den 23.05.2017 um 20:15 Uhr schwingen wir uns hinter den Knüppel und arbeiten uns einen Buchstaben im Alphabet von X zu W hoch. Den Livestream findet ihr auf unserem Hitbox Kanal oder direkt auf flusinews.de/live! Alle bisherigen Livestreams gibt es wie gewohnt für euch auf unserem YouTube Kanal. Ein Fazit samt Bewertung  und allen weiteren wichtigen Informationen zu flusinews.de Live gibt es bei uns im Forum. Klickt euch rein!

Exakt um 18.00 Uhr MEZ wurde der neue Flugsimulator Flight Sim World von Dovetail veröffentlicht. Damit wird das Versprechen der Ankündigung eingehalten, dass der neue Simulator noch diesen Monat auf den Markt kommt (Wir berichteten). Aktuell befindet sich der Newcomer im Early-Access Programm der Spieleplattform Steam, noch ist der Simulator folglich nicht fertig. Für 25 Euro könnt ihr Flight Sim World bei Steam erwerben und daraufhin herunterladen. Zu den Features zählen laut Produktbeschreibung unter anderem die Integration der Accu-Feel™-Technologie, eine Flotte hochdetaillierter Flugzeuge der zivilen Luftfahrt, ein Flugplaner mit einfacher Bedienung, realistische Flugmodelle, integrierte Orbx FTX Welttexturen und der Pro Mission Editor zum Erstellen von eigenen Missionen.

Wie bereits am Dienstag angekündigt, ist soeben der seit sechs Jahren entwickelte A320-X von Flight Sim Labs erschienen. Allerdings gibt es zwei Wermutstropfen: Zum einen handelt es sich nur um eine Early-Access-Version, die immerhin 10 Dollar günstiger ist, als die finale Version, zum anderen müssen sich alle Prepar3D-Piloten noch etwas gedulden, da die aktuell zur Verfügung stehende Version vorerst nur mit dem FSX kompatibel ist. Die Prepar3D-Variante soll laut Flight Sim Labs erst bei Veröffentlichung der finalen Version erscheinen. Allerdings: Wer die Early Access Variante jetzt für den FSX kauft, die „richtige“ Version später allerdings im Prepar3D fliegen will, wird vom Hersteller eine Anleitung bekommen, wie er das Flugzeug in diesem fliegbar bekommt. Alle weiteren Infos sowie den Kauf für rund 90 US-Dollar (sofern der Server hält): Auf FlightSimLabs.com.

…zumindest für alle „Early Adopter“. Ja, genau: Weil es derzeit so schwer in Mode ist, wird auch der Flight Sim Labs A320 zu erst in einem Early Access erscheinen; und das bereits diesen Donnerstag gegen Nachmittag. Der reguläre Preis wird bei 99,95 US-Dollar liegen, alle Frühnutzer die bereits ab Donnerstag zuschlagen, bekommen den lang ersehnten Airbus für „nur“ 89,99 Dollar. – Allerdings wird das Add-On vorerst nur für den FSX verfügbar sein. Die komplette Statusmeldung von Flight Sim Labs haben wir im kompletten Artikel für euch eingefügt.