Schlagwort

FlyTampa

Durchstöbern

Seit der Veröffentlichung des Amsterdam Schiphol International Airport (Wir berichteten und streamten) war es ruhig um FlyTampa geworden. Nun meldet sich das Entwicklerteam rund um Martin, George, Emilios und Yannis zurück! Der erste Teaser ihres neuesten Projektes zeigt das Terminal des Las Vegas-McCarran International Airport. In voller Auflösung kann der erste Screenshot der Szenerie, aus der Feder von Emilios, im Beitrag auf der FlyTampa Facebook-Seite und im FlyTampa Forum begutachtet werden.

Nach erfolgreichem Release von FlyTampas Amsterdam (Wir berichteten) sollten nun alle Piloten das Pokerset ausgraben und trainieren, die nächste Station des Entwicklerteams heißt Las Vegas. Geplant ist die Umsetzung des McCarren Airports (KLAS) sowie der Umgebung, unter anderem sollen alle Gebäude des weltberühmten Strip von Las Vegas exakt nachgebildet werden. Wen nun das Spielefieber gepackt hat und eigentlich gleich mit dem Helikopter zum Casino düsen möchte, muss sich allerdings noch etwas gedulden. Noch wurden keine Bilder des Projekts gezeigt, einzig die Einbindung in der FlyTampa-Karte hat offengelegt, an welchem Flughafen sich die Entwickler nun versuchen. Bis zum Release wird folglich noch einige Zeit vergehen, dennoch kann man sich sicher auf die Entwicklung freuen.

Pünktlich zu Weihnachten hat uns FlyTampa Amsterdam Schiphol unter den Baum gelegt (Wir berichteten). Jetzt ist die Weihnachtsgans verdaut, Silvester überstanden und auch für den Baum wird es langsam Zeit aus dem Fenster zu fliegen. Darum gehen wir am Freitag den 06.01.2017 um 18:30 Uhr auf Städtereise nach Amsterdam. Den Livestream findet ihr auf unserem Hitbox Kanal oder direkt auf flusinews.de/live! Alle bisherigen Livestreams gibt es wie gewohnt für euch auf unserem YouTube Kanal. Das Fazit zum Livestream und alle weiteren wichtigen Informationen zu flusinews.de Live gibt es bei uns im Forum. Klickt euch rein!

Heute beginnt das Weihnachtsfest und wie es das bei uns schon fast Tradition ist, geht somit auch unser diesjähriges Adventsgewinnspiel ins große Finale! Insgesamt verlosen wir ab heute 11 Preise im Gesamtwert von fast 400€! – Alles was ihr dafür tun müsst: Unseren letzten Ratespaß für dieses Jahr knacken und ein seltenes Flugzeug samt Fluggesellschaft erraten, das wir dieses Jahr vor die Linse bekamen. Alle Informationen sowie den Link zum Gewinnspiel findet ihr auf der Gewinnspielseite. Allen Teilnehmern viel Erfolg und Glück! Die Gewinner wurden bekanntgegeben und werden in Kürze von uns per Mail benachrichtigt.

Sieben Stunden ist es her, da haben die Jungs von FlyTampa das Titelbild ihrer Facebook-Seite geändert. Eigentlich keine große Sache, würde es sich dabei nicht um einen Screenshot vom Hauptterminal der in der Entwicklung befindlichen Amsterdam-Schipol-Szenerie handeln. Und so lässt sich hoffen: Die Stille, die seit dem Release von Aerosofts Amsterdam X im Juli 2010 rund um den viertgrößten Flughafen in Europa herrscht, dürfte bald zu Ende sein. Immerhin sieht das Wenige, das der Screenshot zeigt, doch sehr fortgeschritten aus. Hach ja, FlyTampa ist in Sachen Previews ja immer so geheimnisvoll…

Emilios hat mit seiner Corfu Szenerie (Wir checkten) und (Wir streamten) den Nagel auf den Kopf getroffen. Nun gibt es im Forum von FlyTampa einen ersten Screenshot zum neuesten Machwerk von Emilios zu bestaunen. Auf dem 4k Bild sind erste Züge des Amsterdam Schiphol International Airports zu sehen. Laut seiner eigenen Aussage ist ihm bewusst, dass noch zahlreiche Details fehlen, und man solle ihn doch bitte nicht damit nerven, da dies Emilios nur weiter deprimiert.

Nachdem vor einigen Tagen bekannt wurde, dass die Entwickler von NDSoft ohne Erlaubnis fremdes Eigentum in ihrer Freeware-Umsetzung von Constantine verwenden (Wir berichteten), äußert sich nun FlyTampa gegenüber flusinews.de zu diesem Vorfall. Demnach seien viele Texturen aus den Szenerien von Sydney und Toronto verwendet worden, darüber hinaus einige Library-Objekte wie beispielsweise animierte Windsäcke. Außerdem sei weder nach Erlaubnis gefragt worden, noch habe NDSoft die fremden Inhalte entsprechend gekennzeichnet. Bis jetzt hat FlyTampa laut eigener Aussage weder eine Entschuldigung, noch einen Kommentar von NDSoft erhalten. So verrückt es klingt: derartige Vorfälle sind keine Seltenheit.

Nachdem er schon im Jahr 2011 für Aerosoft die griechische Insel Korfu umsetzte, wagte Emilios Gemenetzidis zusammen mit Yannis Dermitzakis jetzt einen zweiten Anlauf und veröffentlichte die Neuauflage über FlyTampa. Bereits auf dem ILS Flightsim Weekend in Hergiswil testeten wir das Add-On live vor Publikum, und dieses war sehr angetan von der neuen Szenerie – „Königsklasse“ meinte ein Besucher nur. Dieser positive Eindruck konnte sich auch in unserem Add-On Check bestätigen: Trotz des etwas happigen Preises handelt es sich hier um einen richtigen Hot Tipp; Badesachen eingepackt und los!