Das Designerstudio vFlyteAir hat mit der Ikarus C42C eines der meistverkauften Ultraleichtflugzeuge in Europa für X-Plane 11 veröffentlicht. Rund 28 US-Dollar kostet die Maschine des deutschen Herstellers Comco Ikarus im Shop von vFlyteAir, mitgeliefert werden zwei verschiedene Instrumenten-Konfigurationen: eine abgespeckte Trainer-Ausstattung sowie eine vollständige Variante mit einer digitalen „vfamap L“-Anzeige. Da vFlyteAir-Entwickler Mario Donick derzeit selbst Flugstunden in der Ikarus C42C nimmt, wurde laut Produktbeschreibung besonders viel Wert auf Details gelegt. So besteht das FMOD-Soundset aus über 85 Original-Aufnahmen des realen Flugzeugs. Weiterhin ist Add-On voll für den Einsatz von Virtual-Reality-Geräten optimiert.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.