Guten Abend aus der flusinews.de-Redaktion,
hier alle wichtigen Themen der Woche in der Übersicht. Zwar heute mal etwas später als gewohnt, dennoch nun da, bereit und tippfrisch. Diesen Freitag mit dabei: Jede Menge Neuigkeiten von Orbx, X-Plane 11.30, neue Freeware-Szenerien für X-Plane 11 und ihr könnt jetzt euer eigenes Cargo-Startup gründen!

kurz & knapp

- Anzeige -

Bei unserem Format kurz & knapp ist der Name Programm, denn hier berichten wir auf den Punkt. Ihr bekommt alle wichtigen Nachrichten der Woche, übersichtlich nach Simulatoren sortiert. Wir halten uns kurz, damit Ihr trotz geringer Lesezeit gut informiert ins Wochenende starten könnt. Und falls Euch ein Thema doch ein wenig mehr interessieren sollte, bieten die weiterführenden Links auf die Nachrichtenquellen zusätzliche Informationen. Los geht’s!

FSX und Prepar3D

Flightbeam Quito Ankündigung

PBR im virtuellen Cockpit von Leonardo. Wie vom Entwickler auf Facebook veröffentlicht wurde, wird ihre MaddogX in Zukunft mehrere Updates bekommen. Nachdem innerhalb der nächsten Woche ein Patch mit einigen Fehlerbehebungen kommt, soll bald auch das Cockpit mit PBR ausgestattet werden.

Startup mit Lasten. Just Flight haben mit Air Hauler 2 die Neuauflage ihres Wirtschafts-Tools für den FSX, FSX:SE und Prepar3D veröffentlicht. Damit geht eine fast drei Jahre andauernde Early-Access-Phase zu Ende und es darf endlich geschleppt werden. Weitere Infos haben wir hier für euch. (ssc)

Aeroplane Heaven mit neuen Bilder für die Cessna 140. Auf Facebook haben die Entwickler neue Impressionen der alten Propellermaschine veröffentlicht. Gleichzeitig kündigte der Entwickler an, die Prepar3D v4.4 Funktion PBR in das Modell einzupflegen.

Mit FlyTampa „One Night in Vegas“. Die Entwickler zeigen auf ihrer Facebook-Seite ein Bild der Nachtbeleuchtung am Las Vegas McCarran Airport. Informationen über das Releasedatum gibt es keine.

Nächster Halt: Orlando. Orbx haben mit CityScene Orlando die nächste Ausgabe ihrer Szenerie-Serie veröffentlicht. (ssc)

Ecuador für alle! In ihrer neusten Szenerie entführen uns Flightbeam nach Quito, wo Scherwinde spannende und anspruchsvolle Anflüge versprechen. (ssc)

Eaglesoft Flight Simulation zeigt neue Einblicke. Die bisher nur für FSX und Prepar3D v3 angekündigte Challenger 605 Generation Three präsentiert sich mit neuen Bildern auf der Facebook-Seite des Entwicklers.

Renderings aus Toronto City. Die Entwickler hinter Skyline Simulations haben auf Facebook ein neues Bild vom gerenderten Terminal des Billy Bishop Toronto City Airports gezeigt.

F-16C zeigt sich auf Facebook. Die Entwickler hinter MilViz haben auf ihrer Facebook-Seite ein neues Bild des Aussenmodells ihrer F-16C veröffentlicht.

Version 1.2 von Rome City X erschienen. Das Entwicklerstudio SamScene hat auf ihrer Website ein Update ihrer Stadt-Szenerie veröffentlicht. Die für Kunden kostenlose neue Version liefert unter anderem neue Details und Verbesserungen an der Szenerie.

Jetzt auch 1.1: Carenado mit Update für ihren neuen Corporate-Jet. Die erst vor kurzer Zeit erschienene Umsetzung der Dassault Falcon 50 wurde mit einigen Fehlerbehebungen und neuen Features nun auf Version 1.1 aufgefrischt.

Neues Add-On von Alabeo erscheint bald. Über Facebook ließen die Entwickler von Alabeo die Information an die Öffentlichkeit, dass die Cessna 170B sehr bald erscheinen wird. In selbigem Beitrag wurden ebenso neue Bilder gezeigt.

Madrid jetzt auch in 32bit. Aerosoft hat den Mega Airport Madrid in der Evolution Version, wie sie auf ihrer Website wissen lassen, nun auch für FSX und FSX:SE veröffentlicht.

Gatwick soll bald an die Kunden gehen. Im iFlySimX Forum hat JennaSoft angekündigt, dass das Add-On rund um den Flughafen London Gatwick bestenfalls diesen Januar oder Februar erscheinen soll.

Die Jumbolinos bekommen ein Update. QualityWings hat ihre BAe/RJ aufgefrischt und Version 1.5 veröffentlicht. Die neue Version beinhaltet Fehlerbehebungen im Bezug auf die Triebwerke sowie die Systeme. Weitere Infos zum Update gibt es hier – mal wieder – auf Facebook.

Verbesserte Technik beim Learjet 35A. Der Corporate-Jet von Flysimware wurde auf Version 4.0 aktualisiert. Wie der Entwickler auf Facebook gepostet hat, umfasst das neue Update einige Updates verbunden mit den Systemen an Bord.

Black Box Simulations schürt große Erwartungen. Das berüchtigte Airbus Prologue Add-On rund um den A330 und A340 bekommt im nächsten Update ein komplett neues MCDU, ein überarbeitetes Cockpit und neue Bildschirme. Mit dem Ziel, die Version im ersten Quartal 2019 zu veröffentlichen, geht auch die Information herum, dass nun auch der A320 und A321 NEO, A340-200 und A340-500 Plus, wie auch die A330-800/900 NEO  mitgeliefert werden. Alles das ist nachzulesen in diesem Status-Update auf Facebook.

X-Plane

Elstree X-Plane 11

X-Plane 11.30 ist da. Am vergangenen Wochenende ist X-Plane 11.30 erschienen. Das Update wartet unter anderem mit neuen Partikeleffekten, einem neuen ATC-System und vielem mehr auf. Allerdings wurde die Community auch sehr auf die Folter gespannt, der ursprüngliche Release der neuen Version von X-Plane 11 war ursprünglich bereits für vergangenen September angesetzt. Weitere Informationen hierzu in unserem Artikel. (ssc)

Brać als Freeware veröffentlicht. Rainer Kunst von Simmershome hat die Community vor wenigen Tagen mit einer Gratis-Szenerie des kroatischen Flughafen Brać versorgt.

Neue Töpfe für die Wetter-Küche. Die Entwickler von HiFi Simulation Technologies haben auf Facebook angekündigt, bald ein Update für ihr X-Plane 11 Add-On zu veröffentlichen. Mitgeliefert werden dann neue Verbesserungen bei Turbulenzen, Login und vielem mehr.

Luftbilder, fertig, los! Derzeit wird an einem Update für die Szenerie HungaryVFR gearbeitet, die auch Luftbilder beinhalten soll. (ssc)

Orbx liefert weiter Englisches ab. Mit dem Elstree Aerodrome von Orbx gibt es nun die nächste Destination des Publishers für England. (ssc)

Qual der Wahl bei IndiaFoxtEcho. Dino Cattaneo hat auf Facebook eine Umfrage eröffnet, ob die Entwicklung und Veröffentlichung der TA-4J lediglich für FSX oder Prepar3D v4.4 und aufwärts geschehen soll.

Schon wieder was mit Wetter und Atmosphäre. Derzeit scheint die Motivation bei Entwicklern groß zu sein, etwas mit Wetter, Atmosphäre und X-Plane 11 zu machen. Mit xAtmoEngine ist nun ein neues Tool als Payware erschienen, das den Flugsimulator mächtig aufpolieren will.

Für lau geht es in X-Plane nach Madeira. Der Entwickler TheAdrianDD hat im X-Plane.org-Forum den portugiesischen Flughafen Funchal veröffentlicht. Für den reibungslosen Betrieb des kostenfreien Add-Ons benötigt man OpenSceneryX und die Libraries von MisterX6.

Maps2XPlane veröffentlicht Antarktis-Freeware. Was Antarctica4XPlane genau mit bringt erfahrt ihr in unserem Artikel. (ssc)

Weitere Bilder aus dem Feuerland. Das Add-On von Frank Dainese und Fabio Bellini rund um den Cerro Torre und Fritz Roy zeigt sich auf der Website des Entwicklers mit neuen Bildern.

Pläne von UK2000 erschienen. Gary Summons hat auf seiner Facebook-Seite ein Briefing für die Pläne im Jahr 2019 veröffentlicht. Neben der Info, dass Bournemouth Xtreme bald erscheint, wurde eine neue Version von Luton, Bristol und der Isle of Man angekündigt.

Kostenloses Update bei Aerosoft. Die Entwickler aus Büren bei Paderborn haben ihr Add-On von London-Heathrow auf Version 1.10 aktualisiert und ist damit nun kompatibel für X-Plane 11. Wie aerosoft berichtet ist das Update für Bestandskunden kostenfrei und über das Kundenkonto erhältlich.

Aerobask mit weiteren Bildern. Die Epic E1000 G1000 Edition des Entwicklerstudios wurde auf Facebook mit einigen neuen Bildern beschert. Das Add-On befindet sich derzeit in der Betaphase.

Nimbus Simulation Studios meldet sich aus dem verschneiten Winter. Das X-Plane Add-On Chicago O’Hare v3 zeigt sich auf der Facebook-Seite des Entwicklers mit neuen Bildern zu den bald erscheinenden Winter-Texturen.

Mit Airworthy  Designs auf die niederländischen Antillen. Auf Facebook haben die Entwickler Bilder zu den Materialien und Texturen der bekannten Karibikinsel St.Barths veröffentlicht.

Drittes Projekt von Windsock Simulations. Wie die Entwicklerschmiede auf Facebook berichtet hat, ist nebst Lissabon und Bergamo nun auch Mailand Malpensa von David Rosenfeld in der Portierung. Der italienische Flughafen wird von den Entwicklern zu X-Plane 11 konvertiert.

Miami kommt für X-Plane 11. Die Entwickler von Runway26 Simulations nutzten die Plattform Facebook um auf ihr neues Projekt Miami aufmerksam zu machen. Zusammen mit der Ankündigung erschienen ebenso einige Bilder zu dem Großflughafen in Florida.

Sonstige Simulatoren

FlyInside wurde aufgefrischt. In Version 0.5 des Simulators wurden einige Aspekte verändert, um das virtuelle Erlebnis maßgeblich zu verbessern. Diverse Menüs und Interaktionen wurden VR-freundlicher.


Wir haben etwas vergessen? Dann schreib‘ uns doch bitte einfach eine Email oder kommentiere unter der aktuellen Ausgabe von kurz & knapp.

Autor

Hallo, ich bin Justin und schreibe seit 2018 für flusinews.de. Ich mache derzeit eine Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst bei DB Regio. Die Luftfahrt fasziniert mich seit klein auf und so bin ich ein sehr interessierter Aviatiker. Ach, übrigens. Mein Lieblingsflugzeug ist die Boeing 787.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.