Ohrwurm gefällig? Wir sind gerne behilflich: Sur le pont d’Avignon, On y danse, on y danse, Sur le pont d’Avignon On y danse tous en rond. Doch um dieses bekannte Kinderlied soll es in diesem Artikel eigentlich gar nicht gehen. Stattdessen möchten wir über die neuste Szenerie von LMT Simulations berichten. Denn bereits Anfang Juni hat das Entwicklerteam den Flughafen Avignon für den FSX und Prepar3D veröffentlicht. Zu Buche schlägt die Szenerie mit rund 19 Euro, erhältlich ist der Airport in Südfrankreich im simMarket.

- Anzeige -

Auf der Produktseite verspricht LMT Simulations detaillierte Gebäude, Parkpositionen sowie Run- und Taxiways. Dazu kommen saisonale Texturen, animierte Fahrzeuge wie der Hochgeschwindigkeitszug TGV, volumetrisches Gras sowie statische Flugzeuge. Auch animierte Windsäcke sollen enthalten sein, Voraussetzung hierbei ist allerdings die Installation von SODE. Nicht zuletzt können sich Benutzer von Prepar3D v4 auf dynamische Beleuchtung freuen.

Der Aéroport d’Avignon-Provence liegt rund neun Kilometer südwestlich außerhalb des Stadtkerns und besitzt eine 1.880 Meter lange Start- und Landebahn. Parallel dazu verläuft außerdem noch eine 700 Meter lange Graspiste. Sonderlich viel los ist auf dem Provinzflughafen allerdings nicht, lediglich Flybe fliegt saisonal nach Birmingham, Southampton und Jersey. Im Jahr 2015 boten die mittlerweile insolventen VLM Airlines kurzzeitig Flüge nach Lüttich in Belgien an. Aufgrund der geringen Auslastung wurde die Verbindung allerdings relativ schnell wieder eingestellt.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Bisher 2 Kommentare

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.