Mit dem Leipzig/Halle Airport (EDDP/LEJ) traut sich Digital Design erstmals auf deutschen Boden und tritt in direkte Konkurrenz zum German-Airports-Team, welche bereits seit 2008  für diesen eine Szenerie in ihrem Sortiment anbieten. Auch dieses Mal scheint Digital Design wieder eine Punktladung hinzulegen, was bereits durch die beiden vorhergegangenen Werke St. Petersburg und Salzburg eindrucksvoll demonstriert wurde. Großräumig umgesetzter Anflugbereich, zahlreiche Details, animierte Fahrzeuge auf den Straßen  und vieles mehr hauchen eine Menge Leben in den Flugsimulator ein. Selbst die Fluggastbrücken wurden mittels SODE animiert und können an das Flugzeug herangefahren werden. Erhältlich ist die Szenerie sowohl für den Microsoft Flight Simulator X als auch Prepar3D und kann für 24,99 € im simMarket erworben werden.

- Anzeige -

Autor

Da ich schon als kleines Kind sehr von der Fliegerei begeistert war, führte für mich kein Weg an der Flugsimulation vorbei. In der FS-Szene bin ich seit 2009 aktiv und habe in dieser Zeit viele Grundlagen über die Flugsimulation gelernt. Durch die Webseite Flusipilot.de wurde ich mit den Aufgaben eines News-Redakteuers vertraut gemacht und sammelte einige Erfahrungen. Bis die Webseite im letzten Jahr aufgrund von Zeitmangel geschlossen wurde, erlebte ich dort eine unvergesslich schöne Zeit. Nach einem knappen Jahr Pause bin ich nun für flusinews.de im Einsatz und freue mich wieder, Teil eines großartigen Teams zu sein!

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.