Ebenfalls in Cosford (flusinews.de war vor Ort) vertreten war Matt Davies mit seinem jungen Entwicklerstudio Mettar Simulations. In einer etwas zerfahrenen Präsentation sollten unter anderem ProjectFly, SimStall sowie das Projekt Airbus A380 vorgestellt werden. Daraus wurde grösstenteils nichts, den A380 zeigen wir euch aber im ganzen Artikel.

Alle weiteren Artikel zur Flight Sim 2018 erscheinen in Kürze und sind hier abrufbar.

Der rund einstündige Vortrag wurde leider von mehreren technischen Problemen unterbrochen, worauf eine Pause von über 20 Minuten entstand. Nachdem kurzfristig ein neues Gerät beschafft werden konnte, war die Zeit schon fast abgelaufen und Matt Davies konnte nur noch einige Bilder zum Airbus A380 zeigen.

Die Modellierung und sämtliche Animationen des Cockpits sowie Aussenmodell seien nahezu fertiggestellt. Der A380 soll, wie bereits bekannt, nur für Prepar3D v4 und X-Plane 11 erscheinen und wird über das hauseigene Tool SimStall verkauft.

Autor

Ich bin Ricardo und 2016 Teil des flusinews.de-Teams geworden. Aktuell absolviere ich eine Ausbildung zum Betriebsinformatiker und ergänze mein Aviatikinteresse zusätzlich mit der meiner Arbeit hier als Redakteur. Du möchtest mehr über mich erfahren? Über das Kontaktformular erreichst du mich persönlich.

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.