Bereits am vergangenen Samstag haben GayaSimulation ihr nächstes Projekt für X-Plane 11 angekündigt. Demnach arbeiten sie derzeit an keiner geringeren Szenerie als der des bei europäischen Privatpiloten berühmt und berüchtigten Flugplatzes Courchevel in den französischen Alpen. Und dieser ist gefürchtet für seine Tücken: So liegt er nicht nur auf einer Höhe von knapp über 2.000 Metern, sondern hat mit 537 Metern auch noch eine nur sehr kurze Piste zu bieten, die noch dazu eine Krümmung um über 28% aufweist. Piloten haben somit nicht nur mit der niedrigen Dichtehöhe zu kämpfen, sondern können auch nicht durchstarten. All das macht den Flugplatz zu einem der gefährlichsten der Welt.

- Anzeige -

Lange müssen wir laut GayaSimulation auf dieses fliegerische Highlight auch nicht mehr warten, der Release von Courchevel ist bereits für diesen März geplant.

Autor

Hallo, ich bin Sascha und habe flusinews.de im April 2010 gegründet. Damals noch im Alleingang habe ich die Seite über ein Jahr als One-Man-Show gefeiert. Aber da zwei geile Jungs besser sind als nur einer, kam dann auch schon Frank mit dazu. Heute sind wir... Deutlich mehr.

Meinung dazu? Schreibe hier einen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Im Kommentarbereich gelten die Regeln für ein freundliches Miteinander. Die Redaktion behält sich das Recht vor, einzelne Kommentare zu moderieren oder zu kürzen. Sachliche Diskussionen – gerne auch kontrovers – sind ausdrücklich erwünscht. Diskriminierungen, Verleumdungen, Drohungen oder Beleidigungen werden jedoch nicht geduldet und von uns gelöscht. Außerdem behält sich flusinews.de vor, Kommentare ohne Bezug zum Thema des Artikels zu entfernen. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Darüber hinaus führt die Redaktion auch keine Korrespondenz zu ihren Entscheidungen.