Mit dem Grundy Municipal Airport im US-Bundesstaat Virginia haben The Airport Guys einen weiteren Flugplatz zum Schnäppchen-Tarif veröffentlicht. Wie gewohnt kostet die Szenerie für den FSX und Prepar3D v3/v4 gerade einmal fünf US-Dollar. Erhältlich ist sie im Shop des Entwicklerteams. Zum Produktumfang zählen nicht nur scharfe HD-Texturen, sondern auch Prepar3D-native Bodenpolygone und animierte Objekte. Außerdem ist mit den Städten Grundy, Vansant und Poplar Gap Park auch ein Teil der Umgebung enthalten.

- Anzeige -

Grundy Municipal ist Teil der Blue Ridge General Aviation Series und der dritte Flugplatz dieser Serie. Ziel der Entwickler ist es dabei, insgesamt neun Airfields in der selben Region umzusetzen. Davon versprechen sich die Airport Guys ein unterhaltsames „Airport-Hopping“-Erlebnis. Alleinstellungsmerkmal der Serie ist der niedrige Preis: Jeder Flugplatz kostet lediglich $5. „Wir fordern jeden heraus, andere Flughäfen unserer Qualität für einen so niedrigen Preis zu finden“, schreiben die Entwickler dazu auf ihrer Website. Alle Airfields liegen, wie der Name der Serie bereits vermuten lässt, in den Blue Ridge Mountains. Dabei handelt es sich um einen Gebirgszug der Appalachen.

Der nächste Flugplatz – Tazewell County – ist übrigens schon in Arbeit. Und laut diesem Facebook-Beitrag wird er sogar noch weniger kosten als die bisherigen drei Flugplätze. Die Airport Guys möchten ihn nämlich als Freeware veröffentlichen.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben oder nicht sachlich begründet sind, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.