Schlagwort

UK2000 Scenery

Durchstöbern

Bereits am vergangenen Samstag hat UK2000 den Bournemouth Airport in Südengland für X-Plane 11 veröffentlicht. Die Add-On Szenerie kostet die üblichen 16,99 Pfund und ist direkt beim Entwickler erhältlich. Neben detaillierten Gebäuden und realistischen Bodenmarkierungen bietet das Produkt auch exzellente Bildwiederholungsraten. Außerdem wirbt UK2000 mit Physically Based Rendering (PBR), Bodenverkehr und mit einer beeindruckenden Nachtbeleuchtung.

Gary Summons kümmert sich unter seinem Label UK2000 Scenery weiter fleissig um Konvertierungen für X-Plane 11. Seit dieser Woche ist nun der Humberside Airport (HUY/EGNJ) verfügbar. Den kleinen Flughafen in der britischen Authority North Lincolnshire gibt es für 16.99 britische Pfund, umgerechnet knapp 20 Euro, direkt bei UK2000 im Shop. Das Add-On unterstützt Physically Based Rendering, kommt mit hochaufgelösten Texturen daher und bietet neben animiertem Vorfeldverkehr noch einiges mehr. Alle Informationen und weitere Bilder gibt es auf der Produktseite.

Das britische Entwicklerteam UK2000 Scenery hat am vergangenen Sonntag den Flughafen Exeter für X-Plane 11 herausgebracht. Seit Mitte Februar ist zudem auch der Flughafen Bournemouth für den FSX, Prepar3D und sogar den FS2004 erhältlich. Beide Add-On Szenerien sind für exakt 16,99 Britische Pfund auf der Website des Herstellers verfügbar.

Dabei ist der Flughafen Bournemouth nicht nur das letzte UK2000-Produkt für den FS2004, sondern auch das vorerst letzte für den FSX und Prepar3D. Denn das Entwicklerteam möchte sich erst einmal neue Techniken aneignen, mit denen es qualitativ hochwertigere Szenerien herstellen kann (Wir berichteten). Für X-Plane 11 hingegen sind zunächst weitere Konvertierungen geplant, wie die Roadmap von UK2000 zeigt.

In Nordirland, dessen Zukunft aufgrund der brisanten Brexit-Verhandlungen weiterhin ungewiss erscheint, gibt es nun auch flugsimulationstechnisch wieder etwas Neues. Bereits im November letzten Jahres stellten die Entwickler von UK2000 die zweite Version von Belfast Xtreme für den FSX und Prepar3D vor, nun ist auch die Konvertierung für X-Plane 11 abgeschlossen.

Laut Produktbeschreibung erwartet den virtuellen Piloten eine detaillierte Nachbildung des Flughafens, die auch Dank Physically Based Rendering mit hoher Immersion daher herkommen soll. Wer zuschlagen möchte, zahlt für den Flughafen im hauseigenen UK2000-Shop rund knapp 19,50 Euro.

Gerade einmal acht Monate nach der Veröffentlichung des Belfast City Airports (BHD/EGAC) in Nordirland (Wir berichteten) hat UK2000 bereits vorletzten Samstag nun auch eine neue Version des größeren Belfast International Airports (BFS/EGAA) für den FSX und Prepar3D (alle Versionen) veröffentlicht. Wie auch sonst üblich kostet die Szenerie £16,99 Britische Pfund und ist direkt beim Entwickler erhältlich. Wer zuvor die Version 1 gekauft hat, bekommt außerdem 50% Rabatt gewährt.

In den vergangenen zwei Tagen kündigte UK2000 Scenery auf Facebook mittels zwei Beiträgen ein neues Produkt sowie einige Veränderungen für die Zukunft an. Den Anfang macht der Flughafen Guernsey (GCI/EGJB), welcher gestern für X-Plane 11 erschienen ist. Wie so oft handelt es sich dabei allerdings nur um eine Konvertierung, Guernsey Xtreme erschien bereits vor Jahren für den FSX und Prepar3D. Die Feature-Liste bringt allerdings keine bahnbrechende Neuerung mit sich, Guernsey für X-Plane 11 ist hier erhältlich, es schlagen ca. 19 Euro zu Buche.

Nur gut eine Woche nach der letzten Veröffentlichung (Wir berichteten) bringt UK2000 Scenery bereits den nächsten britischen Flughafen für X-Plane 11 in den Handel. Liverpool erscheint voraussichtlich am Samstag, 8. September 2018 und verspricht eine detaillierte Umsetzung mit hochaufgelösten Texturen, animiertem Bodenverkehr, PBR sowie einer angepasste Nachtbeleuchtung. Mehr zu Liverpool findet ihr im Facebook-Post von UK2000.

Stand 9. September 2018: Liverpool ist ab jetzt für £ 16,99 im UK2000-Shop erhältlich.

Wie bereits kürzlich angekündigt (Wir berichteten) hat sich Matt von UK2000 dem walisischen Flughafen Cardiff (CWL/EGFF) angenommen und veröffentlichte die von ihm konvertierte Szenerie für X-Plane 11Für rund 19 Euro (17 Pfund) kann man nun die Szenerie im Store von UK2000 erwerben. Für den Preis werden werden eigens detailliert ausgearbeitete Flughafengebäude und dazugehörige hochauflösende Texturen, exzellente Nachtbeleuchtung und viele kleine Details versprochen. Ebenso werden viele verschiedene Flughafenfahrzeuge mitgeliefert, welche von aufmerksamen Piloten entdeckt werden können. Auch eine realistische 3D-Anflugbefeuerung knüpft sich den Eigenschaften und Versprechungen der Szenerie an. Beworben wird der Hauptstadtflughafen außerdem mit guten Frameraten und soll damit ein absolut immersives und tadelloses Erlebnis im Simulator ermöglichen.

Heute Nacht haben die Entwickler rund um Gary Summons UK2000 Scenery Cardiff Xtreme als nächste Szenerie für X-Plane 11 angekündigt. Matt, der für X-Plane zuständige Entwickler sei nun aus dem Sommerurlaub zurück und mache sich nun wieder ans Werk. Der Release wird deshalb am 25. August erwartet, kosten soll die Szenerie knapp 17 Pfund. Geboten werden soll die Umsetzung des kompletten Flughafens sowie die detaillierte Nachbildung aller Airport-Gebäude. Außerdem sollen hochauflösende Bodentexturen mitgeliefert werden. Darüber hinaus sind natürlich viele X-Plane Features angedacht, so zum Beispiel PBR-Texturen. Viele Bodenfahrzeuge und ein kompletter Satz an Schildern werden von der Produktbeschreibung ebenfalls aufgelistet. Zudem soll die Szenerie auf gute Frameraten optimiert sein und hohe Ablaufgeschwindigkeiten erzielen.

Mit Edinburgh (EGPH) hat der Szenerie-Entwickler UK2000 einen weiteren britischen Flughafen für X-Plane (10/11) herausgebracht. Die Add-On Szenerie kostet im Shop von UK2000 exakt £16,99 und kommt unter anderem mit geneigten Start- und Landebahnen, speziellen Nachteffekten sowie Autogate-Safedock- und Jetway-Animationen daher.

Die FS2004-Version der Szenerie haben wir bereits im Jahr 2013 getestet.