Es ist soweit: ftx Germany South (GES) von Orbx kann ab jetzt für AUD$ 54,95 auf OrbxDirect.com käuflich erworben werden. Kompatibel ist die Add-On Szenerie zum FSX, FSX:Steam sowie Prepar3D (alle Versionen). Damit ist Orbx-Deutschland nun komplett  – 198.286 km² deckt der Südteil ab, enthalten sind Städte wie Köln, Dresden, Jena, Frankfurt, Mannheim und München, aber auch Stuttgart, Koblenz, Nürnberg, Ulm und Erfurt.

- Anzeige -

Über 450 Landmarken wurden von Hand erstellt und platziert, mehr als 550 Flughäfen überarbeitet. Ein 20-Meter-Mesh sorgt zusammen mit von Hand ersteller Landclass und speziellem Autogen für eine akkurate Geländedarstellung. Straßen, Flüsse und Seen sind als detaillierte Vektordaten eingearbeitet worden, Nachtbeleuchtung und fotoreale Teilgebiete runden dieses Gesamtbild ab. Wer sich vor dem Kauf ein Bild von ftx Germany South machen möchte, sollte sich am besten unsere exklusiven Previews anschauen: Hier geht’s zu Teil 1 und Teil 2.

Zudem bietet Orbx noch bis zum 8. Oktober, 22:00 Uhr UTC eine spezielle Rabattaktion an: Wer ftx Germany North (GEN) noch nicht besitzt, der bekommt die Szenerie nach dem Kauf von Germany South zum halben Preis. Dafür muss zuerst der Süden gekauft werden, danach wird der Rabatt für den Norden automatisch freigeschaltet.

Autor

Hallo, ich bin Frank und schreibe seit 2011 für flusinews.de. Damals war unsere Website ein kleines Hobbyprojekt, heute eine wichtige Stimme in der Flugsimulator-Szene – auch wenn wir immer noch in unserer Freizeit schreiben. Auf flusinews.de kümmere ich mich um alles, was irgendwie mit Inhalten zu tun hat. Am liebsten schreibe ich ausführliche Hintergrundberichte über Themen, welche die Szene bewegen.

Bisher 4 Kommentare

  1. Herr F. aus B. Antworten

    …und wer schon Innsbruck von ORBX besitzt, muss noch auf einen Patch warten, der in Kürze erscheint! Ebenso müssen die LIBs auf den aktuellen Stand gebracht werden. Übrigens erschien gleichzeitig auch ein Update für den Nord-Teil.

Anmerkung dazu? Schreibe hier einen Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachte unsere Regeln für den Kommentarbereich, bevor Du einen Text verfasst. Reine Meinungsbeiträge, welche nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben, löschen wir. Anmerkungen, Fragen, Korrekturen und inhaltliche Ergänzungen hingegen sind erlaubt.