Schlagwort

Vidan Design

Durchstöbern

Rund zwölf Monate hat John Jensen von Vidan Design am Flughafen Aalborg (EKYT/AAL) in der dänischen Region Nordjütland gearbeitet (Wir berichteten), jetzt ist die Add-On Szenerie für den FSX, die FSX:SE sowie Prepar3D v4 erschienen. Dänemarks drittgrößter Flughafen schlägt mit 23,75 Euro zu Buche und ist im Shop des Entwicklers erhältlich. Laut Beschreibung beinhaltet das Produkt nicht nur den zivilen Teil des Airports mitsamt hochdetailliertem Terminal, HD-Texturen auf Basis von Vor-Ort-Fotos und von Hand bearbeiteten Bodentexturen. Auch die Aalborg Air Base inklusive statischen Flugzeugen und militärischen Bodenfahrzeugen soll Teil der Szenerie sein. Dort ist das Geschwader 721 der Dänischen Luftwaffe mit seinen C-130J Hercules für den taktischen Lufttransport stationiert. Die Air Base befindet sich ebenfalls auf dem Flughafengelände, Tower und Runways teilt sie sich mit dem zivilen Aalborg Lufthavn.

Bevor Vidan Design den Flughafen Aalborg umgesetzt hat, kümmerte sich der Entwickler um Billund. Die entsprechende Add-On Szenerie aus dem Jahr 2017 haben wir bereits vergangenes Jahr getestet.

 

In den vergangenen Monaten hat John Jensen von Vidan Design auf Facebook regelmässig neue Bilder zur Aalborg-Szenerie (Wir berichteten) veröffentlicht, welche aktuell von ihm entwickelt wird. Wie nun gestern kommuniziert wurde, dauert die Entwicklung etwas länger als erwartet, da die Gelegenheit zu neuen Fotos genutzt werden konnte. Allerdings dürfte es nicht mehr wirklich lange dauern, bis Aalborg angesteuert werden kann. Um die Zeit etwas zu verkürzen, haben wir euch mehrere Reviews zu Vidan Design im Angebot – Jutland North und Billund.

Derzeit sind nicht nur die Temperaturen vor der Haustür heiß sondern auch die Preise verschiedener Add-Ons. Viele Entwickler und Publisher machen nämlich derzeit Urlaub und verwöhnen alle zu Hause gebliebenen mit Rabattaktionen. Schon einmal vorweg: Sooo viele sind es zwar nicht, dennoch lohnt sicherlich eine kleine Übersicht. Deshalb haben wir in diesem Artikel alle uns bekannten Sommer Sales 2018 zusammengestellt. Allerdings ist Eile geboten, da einige Rabattaktionen schon in den nächsten Tagen auslaufen. Die erste sogar bereits heute Abend.

Bereits vor einem halben Jahr kündigte Vidan Design mit Aalborg X eine neue Szenerie an (Wir berichteten). In den letzten Tagen hat sich einiges an WIP-Material angehäuft, das wir euch nicht vorenthalten möchten. Die neuen Bilder können sowohl im Online-Forum der dänischen Schmiede als auch auf deren Facebook-Seite betrachtet werden. Mit rund 1,5 Millionen Passagieren pro Jahr ist der Flughafen Aalborg der drittgrößte in Dänemark.

Idyllische Kleinflugplätze mitten in der dänischen Natur, und das in einem hohen Detailgrad: Dafür ist Vidan Design bekannt. Wobei mit Billund (Review lesen), Sonderborg und Bornholm natürlich auch ein paar größere Airports angeboten werden. Wie dem auch sei, bis auf Jutland North (Review lesen) sind alle Szenerien aus der Feder von John Jensen jetzt auch kompatibel zu Prepar3D v4. Womöglich ist dies auch der Anlass für die aktuelle Rabattaktion, denn bis Ende November ist das gesamte Sortiment einschließlich des erst kürzlich veröffentlichten Real Denmark X – Zealand (Wir berichteten) um 25% reduziert. Wer diese Gelegenheit nutzen möchte, kann direkt im Shop von Vidan Design zuschlagen.

Nachtrag vom 11.11.2017: Mittlerweile sind die Freeware-Szenerien Aarhus Airport X sowie die Danish Airfields X – Raarup, Grenaa und Hadsund ebenfalls kompatibel zu Prepar3D v4. Die aktualisierten Installer hier kostenfrei heruntergeladen werden.

Vor wenigen Tagen hat John Jensen von Vidan Design zwei Screenshots einer neu entstehenden Szenerie veröffentlicht. Umgesetzt wird eine Szenerie des Flughafen Aalborg (EKYT/AAL) am Nordzipfel Dänemarks. Die Screenshots zeigen den dort befindlichen Hangar der Nord Flying. Offenbar ist die Szenerie auch noch in einem sehr frühen Stadium. Es wird also sicherlich noch etwas Zeit vergehen, bis ihr euch virtuell in Norddänemark zu extra-langem „Fischgenuss“ aalen könnt. Zum Ankündigungs-Post auf der Vidan Design Facebook-Seite geht es hier entlang.

Bei Vidan Design ist seit gestern die neue Fotoszenerie Real Denmark X – Zealand für den FSX, FSX:SE und Prepar3D v3/v4 erhältlich, 14,23€ kostet das Add-On direkt beim Entwickler. Abgedeckt wird Seeland, die mit 7.031,3 km² größte Insel Dänemarks. Einen Meter je Pixel beträgt die Auflösung, in Kopenhagen sind es sogar 60cm/Pixel. Zudem gibt es Nachttexturen und Standard-Autogen, nicht aber Landmarken oder angepasste Flughäfen. Quelle der Luftbilder ist die dänische Geodatastyrelsen (Geodaten-Behörde), als Jahreszeit wird lediglich der Frühling angeboten. Nach Jutland North (Review lesen) ist Zealand der zweite Teil aus Real Denmark X.

Mit der Version 1.6 veröffentlicht Vidan Design quasi ein komplettes Remake der im Jahr 2013 veröffentlichten Szenerie Danish Airfields X – Sindal (Wir berichteten). Für Bestandskunden ist das Update kostenlos, alle anderen bekommen die Szenerie, welche zum FSX, FSX:Steam und Prepar3D (v3/v4) kompatibel ist, für 12,33€ im Vidan Design Store. Zu den Neuerungen zählt unter anderem ein neues Luftbild, welches an ftx Global angepasst wurde. Das kann man wirklich als kundenfreundliche Produktpolitik bezeichnen!

Seit einigen Jahren wertet John B. Jensen die dänische Ecke unserer Flugsimulatoren auf, sowohl mit Flughafen- als auch Flächenszenerien. Im Februar veröffentlichte er unter seinem Label Vidan Design eine Umsetzung des Flughafens Billund, welche als Szenerie absolut überzeugen kann und dank der Stadtumsetzung besonders für Fans der skandinavischen Regionen einen echten Leckerbissen darstellt. Nun folgt, besser spät als nie: der flusinews.de Add-On Check zu Billund X!

Nach über eineinhalb Jahren Entwicklungszeit (Wir berichteten) hat Vidan Designs den Flughafen Billund (EKBI) für den FSX, FSX:SE und Prepar3D v3 veröffentlicht. Für knapp 20€ kann die 1,32GB große Nachbildung von Dänemarks zweitgrößtem Airport direkt beim Entwickler käuflich erworben werden. Neben dem rund 50km² großen Fotountergrund, animiertem Bodenverkehr, extra erstellter Vegetation, der Stadt Billund sowie der Modellierung aller Flughafengebäude sind auch SODE-animierte Fluggastbrücken enthalten. Das Legoland ist leider nicht mit dabei, da John keine Genehmigung dafür bekommen hat. Lohnen dürfte sich die Szenerie in Anbetracht der beeindruckenden Screenshots aber trotzdem.